Die weltweit kreativste Instant Kamera: Jetzt für Vorbestellungen erhältlich!

Header
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Ich habe das erste Mal selbst eine Maske für meine Kamera gebastelt. Für mein aktuelles Doppelbelichtungsprojekt habe ich eine Maske für meine Recesky gemacht. Was das für ein Projekt war und wie die Maske aussieht, zeige ich euch in diesem Artikel.

Ich habe ein Stück Karton in der richtigen Größe für meine Recesky TLR gefunden. Ich habe mit einem Cutter dann vertikale Schlitze hineingeschnitten und den Karton in meine Kamera geklebt.

Ich habe den Film für die Doppelbelichtungen markiert und ihn das erste Mal belichtet. Nachdem ich den Film fertig belichtet hatte, spulte ich ihn zurück. Dann nahm ich die Filmmaske heraus und legte den Film erneut ein, und belichtete ihn das zweite Mal.

Einige Bilder waren ein wenig überbelichtet, aber ich konnte trotzdem einige gute bekommen!

Hier sind ein paar meiner Ergebnisse!

geschrieben von astilla, übersetzt von wolkers

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Spanish.