Petzval_header_october_2014_de
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Ein schicker neuer Gurt für deine Diana

Eine wirklich einfache Möglichkeit deiner Kamera einen einzigartigen neuen Look zu geben, ist durch einen schönen Kameragurt. In diesem Tutorial zeige ich dir, wie du deine Kamera wirklich zu deiner machen kannst. Du besitzt wahrscheinlich schon alle benötigten Sachen, also gibt es keine Entschuldigung, es nicht zu testen.

Hier in England hat es einen Massenexodus an dem Strand gegeben, als die Sonne kurz schien. Man konnte praktisch hören, wie die Schichten von Kleidung auf den Boden fielen, als wir diese kurze Zeit der sonnigen Glückseligkeit genossen. Den Sommer muss man geniessen, solange es geht!

Zu Ehren dieses tollen britischen Sommers habe ich mich entschlossen, meiner Kamera einen frischen neuen Look zu geben, indem ich ein neues Band an meine geliebte Diana+ machte.

Benötigte Ausrüstung:

  • einen Gürtel (Ich nahm einen hellblauen Gürtel, aber das würde auch gut mit einem dünnen Riemen einer beliebigen Farbe oder Material gehen. Leder wäre eine gute Idee, oder florale Muster würden es wirklich sommerlich machen!)
  • Scheren
  • Lochzange
  • buntes Band (für ein eher maskulines Design kannst du eine rustikale Schnur mit einem Ledergürtel kombinieren oder vielleicht eine elegante schwarze Kombination)
Foto von raejk14

Entferne zuerst den vorhandenen Gurt von der Kamera. Er ist sehr einfach zu entfernen durch das Aushängen der kleinen Plastikteile.

Als nächstes schnappst du dir den gewählten Gürtel und machst die Schnalle zu. Mache für den neuen Gurt einfach einen Schnitt in der Mitte auf der anderen Seite der Schnalle, so dass du zwei gleichlange Teile hast, die du in der Mitte mit der Schalle verbinden kannst. Du musst die entstandenen Enden zuschneiden, so dass sie durch die Plastikschlitze für den Gurt an der Kamera passen.

Schließlich faltest du die zugeschnittenen Enden übereinander und machst Löcher durch beide Schichten. Hier kannst du das Band zubinden, um den Gurt an der Kamera zu sichern.

Hast du es? Super!

Als nächstes schiebe die zugeschnittenen Enden des Gürtels in den Riemen-Steckplatz und klappe sie um, so dass die Löcher übereinander passen. Binde dein Band durch die Löcher, um den Gurt zu sichern. Du kannst eine große Schleife binden, um es dekorativ zu machen, oder du hältst es einfach, ganz abhängig von deinem Thema. Hier benutzte ich eine sommerliche Farbe und machte hübsche zierliche Schleifen.

Und das ist es! Es gibt so viele verschiedene Kombinationen von Farben und Themen, die du wählen kannst. Ich würde gerne einen Ledergürtel mit braunem oder dunkel-gelbem Band, oder vielleicht mit einem verrückt gemusterten Gürtel versuchen? Gürtel mit funky Schnallen wären auch toll, und das Beste ist, dass du sie sehr billig in einem Gebrauchtwarenhaus oder Secondhandläden kaufen kannst.

Genieße deine neu-begürtelte Kamera!

geschrieben von raejk14, übersetzt von pearlgirl77

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: 中文(繁體版), Nederlands, Português, Français, 中文(简体版) & Italiano.