Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Wo kann ich 110er Film entwickeln lassen?

Du möchtest deinen 110er Film schnell entwickeln lassen, damit die fertigen Bilder in deinem LomoHome von allen bewundert werden können? Dann wirst du schnell feststellen, dass du dafür keine Berge erklettern oder Flüsse durchschwimmen musst, und auch ein Kampf mit einem Alligator ist nicht erforderlich. Geh einfach in das Lab deines Vertrauens!

Entwicklung im Fotolabor

Ja, ganz richtig. So einfach ist das. Die meisten Fotolabore, Supermärkte und Drogerien sind so ausgestattet, dass sie 110er Film wie 35mm Film behandeln können. Vielleicht wirst du erstaunte Blicke ernten, wenn du zum ersten Mal mit deinem kleinen Film auftauchst. Aber abgesehen davon, sollte alles wunderbar sein. Und sollte dein Labor wider Erwarten nicht in der Lage sein, das 110er Format zu entwickeln, wird es dir sicherlich ein benachbartes Labor empfehlen, das dir weiterhelfen kann.

LomoLab Entwicklung

Natürlich kannst du auch jederzeit den postalischen Service unseres Online Lomolab nutzen, oder deine Filme in einem unserer Lomography Gallery Stores vorbeibringen. Alle LomoLabs sind für die Entwicklung von 110er Film ausgestattet! Lies hier weiter, um mehr über die Filmentwicklung im LomoLab zu erfahren.

DIY Entwicklung

Die Entwicklung deiner 110er Bilder in einem Fotolabor ist so einfach wie 1, 2, 3 – aber es gibt auch ein, zwei Möglichkeiten, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Ein Weg wäre die Benutzung einer Jobo 1502 Spule oder eines Yankee Clipper II Entwicklungstanks. Beide sind auch für Neulinge einfach zu bedienen. Und wenn du bereits eines dieser Geräte dein Eigen nennst, kannst du es mit 110er Film genau so benutzen, wie du es mit 35mm Film gewöhnt bist. So einfach ist das!

Alternativ kannst du, falls du keinen der obengenannten Entwicklungstanks mit einer verstellbaren Spule besitzt, einen 35mm Tank umbauen. 35mm Spulen sind einfach zu finden und relativ günstig. Sie sind fast alle aus weichem Plastik gemacht, so dass es leicht ist, sie zurecht zu schneiden, zu sägen oder zu feilen. Nun musst du deine Spule nur noch auf 110er Größe bringen (110er Film ist exakt 16mm oder 0,63 inch breit). Ein Vorteil dieser Methode ist, dass du in dem kleinen Tank weniger Fotochemikalien verbrauchst. Probiere es einmal aus und erzähle uns, was aus deinem Experiment geworden ist!

Nimm Kontakt mit uns auf:
Falls du weitere Fragen zum Thema der 110er Entwicklung hast, kontaktiere uns einfach. Wir helfen dir gerne!

Es gibt 110 Gründe, dieses kleine Filmformat zu lieben. Schnapp dir einen und leg los!

geschrieben von webo29, übersetzt von princess_crocodile

5 Kommentare

  1. blackbird1

    Die JOBO Spirale 1502 wird nicht mehr hergestellt. Viel Spass beim Selbstentwickeln :)

    vor mehr als 2 Jahre · Spam melden
  2. dermanu

    dermanu

    1. Bei www.fotofachversand.com gibt es einen Entwicklungstank, der für 110er Filme geeignet ist.
    2. Ich habe bei dm nachgefragt, die entwickeln auch 110er, zum selben Preis wie Kleinbild.

    vor mehr als 2 Jahre · Spam melden
  3. zonderbar

    zonderbar

    @dermanu danke für den tipp! wäre klasse, wenn du das als Fotolab eintragen würdest!! :) http://www.lomograph(…)otolabs/new

    vor mehr als 2 Jahre · Spam melden
  4. dermanu

    dermanu

    Jeden einzelnen???
    Na ich werd mal mein "Heimlabor" eintragen.

    vor mehr als 2 Jahre · Spam melden
  5. zonderbar

    zonderbar

    @dermanu du darfst eintragen so viel zu willst ;)

    vor mehr als 2 Jahre · Spam melden

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Nederlands, 한국어, ภาษาไทย, Français, Türkçe, Italiano & Spanish.