Petzval_preorder_header_kit

Jetzt für Vorbestellungen erhältlich

Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Hast du die Reißleine der Spinner richtig gezogen?

Hast du dich mitten in einem Spin schon mal gefragt, ob du genügend an der Reißleine gezogen hast, um sicherzugehen, dass sie sich um 360° dreht? Hast du nochmal daran gezogen oder die Kamera ein bisschen drehen lassen? Das ist kein Grund zur Sorge, hier ist ein Tipp!

Wenn du noch nicht genügend Erfahrung beim Ziehen der Reißleine der Spinner 360° hast, ist hier ein Tipp, der dir dabei hilft, zu sehen, ob du weit genug gezogen hast.

Das brauchst du:

  • deine Spinner 360°
  • belichteten Film
  • Faden
  • Nadel
  • Schere

Schritt 1: Lege den belichteten und entwickelten Film in deine Spinner 360° ein. Stelle die Blende auf “Sonne” oder “Wolke”.

Ziehe die Reißleine mit Kraft zur Hälfte heraus, die Kraft ist nötig, damit sich die Kamera um 360° oder mehr dreht. Es ist wichtig, dass du die Blende einstellst, damit du weißt, wie weit sich die Spinner tatsächlich mit einem eingelegten Film dreht. Wenn du auf R bzw. ‘Rewind’ stellst, dreht sich deine Spinner länger.

Schritt 2: Wenn du deine Schätzungen gemacht hast, solltest du ein paar Fäden am Band annähen!

Achte darauf, dass du das Band mit deiner „starken“ Hand hältst, während du die Fäden annähst. Ich habe verschieden farbige Fäden benutzt, damit man sie leichter erkennt. Pass mit den Nadeln auf! Schneide die überstehenden Enden der Fäden ab, damit alles ordentlich aussieht!

Du kannst auch andere Materialien verwenden, z.B. indem du das Band deiner Spinner mit einem Marker anmalst. Ich habe einen Faden benutzt, weil man den leicht findet.

So sollte es danach aussehen:

Das ist NICHT 100% akkurat, aber es hilft!

geschrieben von superkulisap, übersetzt von wolkers

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: ภาษาไทย & Português.