Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Wie die Meisten von uns wissen, kann die Fotografie ein sehr teures Unterfangen sein ‒ aber es lohnt sich! Heutzutage haben wir auch alle gelernt, wie wichtig es ist, sparsam zu sein, Dinge wiederzuverwenden oder zu recyceln. Für diesen einfachen Tipster braucht ihr nur eine Filmdose.

Wie könnte man leichter Müll vermeiden als leere Filmdosen weiterzuverwenden? Ich liebe zwar die analoge Fotografie, aber ich habe auch nichts gegen digitale Kameras und besitze selbst auch eine Kompakt- und eine Spiegelreflex-Kamera.

Die Spiegelreflex habe ich gerade erst gekauft und ich finde den eingebauten Blitz einfach zu kräftig. Also brauchte ich einen Diffuser. Weil ich aber meine ganzen Ersparnisse schon für die Kamera ausgegeben hatte, musste ich mir was anderes einfallen lassen. Ich habe erst versucht, meine Hand vor den Blitz halten, aber das hat nicht gut funktioniert. Dann entdeckte ich, wie ich an der Kamera die Intensität den Blitzes einstellen konnte, aber ich erzielte trotzdem nicht die gewünschten Erbenisse. Im Internet fand ich dann ein Foto von einer Filmdose über einem Blitz. Ich dachte: „Super, so kann ich das Blitzlicht abschwächen und auch noch ein bisschen analoges Feeling in die digitale Welt zurück bringen!“

Weil die Filmdose lichtdurchlässig ist, kann man aus ihr einen perfekten kleinen Diffuser basteln, um das Blitzlicht abzusoften. So begann mein kleines Bastelprojekt.

Du brauchst:

  • Schere
  • eine durchsichtige Filmdose

So geht’s:
Entferne den Deckel und lege ihn beseite oder schmeiß ihn in die gelbe Tonne.

Schneide mit der Schere einen Streifen aus der Seite der Filmdose und ein V oder Dreieck aus dem Boden.

Klappe den Blitz aus deiner Spiegelreflexkamera aus und stülpe die Filmdose über ihn.

Voilà! Jetzt hast du deinen eigenen Blitz-Diffuser! Der passt auch auf deine anderen Lomography Kameras, die einen Blitz haben!

geschrieben von nicx, übersetzt von scorpie

2 Kommentare

  1. poepel

    poepel

    passt auch perfekt auf den colorsplash

    vor fast 3 Jahre · Spam melden
  2. mrosy

    mrosy

    Oh ja, dass hab ich mit meinem Colorsplash auch gemacht!

    vor fast 3 Jahre · Spam melden

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: 中文(繁體版), Français, Nederlands, Português, Italiano, 日本語, 한국어 & ภาษาไทย.