Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Bekomme die La Sardina in den Griff

Hier zeige ich euch einen ganz einfachen Weg, um eine Handschlaufe an der La Sardina anzubringen. Die Schritte sind simpel und einfach. Lies weiter, um zu erfahren, wie das geht.

Eine interessante Besonderheit an der La Sardina ist die Anschlussbuchse für Fritz the Blitz. Anstelle eines Standardblitzschuhs haben sich die Produktdesigner von Lomography für einen besonderen Anschluss entschieden, ähnlich dem, wie er bei Kameras zur Zeit der Irwin Kandor Candid Camera üblich war, auf welcher die La Sardina basiert. Die Kandor Candid besaß keine Anschlussmöglichkeit für einen Blitz, aber andere Kameras aus der Zeit hatten Blitze, die sich an der Seite der Kamera anschrauben ließen. So sieht die Anschlussbuchse der La Sardina aus:

Hmm. Das Gewinde sieht bekannt aus. Jupp, es sieht genau so aus wie das Stativgewinde an der Unterseite der La Sardina.

Solltest du eins von den kleinen Dingern haben, das man ins Stativgewinde schrauben kann, damit man eine Öse hat, so kannst du das genauso in die Seite der La Sardina schrauben.

Ich habe eins mit meiner Sprocket Rocket bekommen, aber man bekommt sie auch in Fotoläden. Solltest du keins auftreiben können, so geht auch eine 1/4" Augenschraube aus dem Baumarkt. So siehen sie aus:

Man kann das Ende zurechtsägen, sollte dies notwendig sein. Und so sieht es dann man der Handschlaufe aus:

Jetzt kann die La Sardina sicher mitgenommen und benutzt werden, ohne das man sich sorgen machen muss, dass diesem Schätzchen etwas passiert.

geschrieben von gvelasco, übersetzt von tesatscad

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Italiano, Nederlands, Français & Spanish.