Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Benutzung des DigitaLIZA 35mm mit einem Canon 5600F

Der Canon 5600F Scanner hat einen kleinen Durchlicht-Bereich, so dass man nur sechs Bilder gleichzeitig scannen kann. Hast du schon viel Zeit damit verbracht, deinen Digitaliza auf dem Canon 5600F auszurichten? Ich habe einen Weg gefunden, um damit umzugehen.

Als erstes musst du die Abmessung des Durchlicht-Bereichs genau kennen. Nach ein paar Versuchen hatte ich es raus. Ich benutze dicke Pappe und schnitt sie in eine rechteckige Form. Die wichtigste Abmessung ist die Breite der Pappe, welche 78 mm sein sollte. Die Länge ist nicht so wichtig. Du kannst die Pappe als kurz oder lang schneiden – so wie du willst. Eine weiterer wichtiger Hinweis ist, dass die Pappe grade geschnitten sein sollte, damit die Bilder auch grade eingescannt werden. Setze die Pappe in die linke Ecke und platziere den DigitaLIZA direkt daneben. Nun hast du keine Probleme mehr damit die Sprockets zu scannen.

Nur ein kleiner Hinweis, der DigitaLIZA hat einen Scanbereich von 35 mm. Benutzt du allerdings Scangear mit dem 5600F, hast du einen maximalen Scanbereich mit einer Breite von 31,2 mm. Hier sind einige Bilder, die ich eingescannt habe:

geschrieben von guitarleo, übersetzt von fabo

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: ภาษาไทย.