Lomoinstant_en
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Reviews on Rewind: Belair X 6-12

Obwohl es noch gar nicht so lange her ist, dass Lomography die Belair X 6-12 eingeführt hat, ist es keinesfalls zu früh um zurückzuschauen, was unsere Lomographen über diese Mittelformatkamera sagten. Falls du eine Belair Review mal verpasst hast kannst du dir hier eine interessante Zusammenstellung erster Eindrücke ansehen.

Foto von adam_g2000

Belair X 6-12 Globetrotter: Erste Eindrücke von adam_g2000

“Bilder aufzunehmen ist kinderleicht, genau wie mit den guten alten Land Kameras. Die Belair funktioniert gut bei Licht und überraschend gut auch bei schlechtem Licht.”

Foto von merelgroebbe

Meine ersten Schritte mit der Lomography Belair Jetsetter von merelgroebbe

“Ich probierte es drinnen, draußen, im Bulb-Modus, machte Lichtmalerei und eine Doppelbelichtung – einfach um zu sehen, was man mit der Belair machen könne. Wie sich herausstellte, kann die Belair alles! Es ist einfach sie zu halten und mit ihr Aufnahmen zu machen und sie ist sicher eine Kamera, mit der man auf Fototouren gesehen werden will. Der Verschluss klingt klar und deutlich, alle Einstellungen lassen sich einfach ändern und sie ist wirklich sehr leicht. Eine Kamera voller Möglichkeiten – zu vielen, um alle mit nur zwei Filmen zu testen!”

Mein Tag wurde von der Belair unterbrochen von troch

“Ich muss euch sagen, dass für mich die Hauptgründe für den Kauf die drei verschiedenen Formate (6×6, 6×9 and 6×12) und die zwei Linsen, für weiteren (58mm) oder engeren (90mm) Blickwinkel, dabei waren.”

Foto von gelagoo

Die Belair X 6-12 Globetrotter: Ein Debüt im Winter von gelagoo

“Ergonomisch gesehen halte ich sie für eine recht leichte Kamera, vor allem in Anbetracht ihrer Größe. Ich besitze eine Polaroid Land 420 und die Belair hat etwa ihr Design. Ich hatte noch nicht die Möglichkeit sie aneinander zu halten oder sie tatsächlich zu wiegen, doch ich habe das Gefühl, die Belair ist leichter. Sie liegt gut in der Hand, was gut ist, da ich kleine Hände habe. Die Kamera ist darüberhinaus gut desingt, was man auf dem Markt, der voller mit Kamera-Handys und Digitalkameras ist, nicht so häufig sieht.”

Foto von marije

Lucky Bastard meets Belair: Ein erster Eindruck von* marije*

“Da ich 120er Film gewohnt bin, ist das Laden der Belair ein Kinderspiel. Zusammengeklappt ist die Kamera trotz ihrer Breite schön flach und passt gut in meine Tasche. Auseinander gefaltet ist die Kamera jedoch ziemlich groß. Ich mag es die Kamera auf meinen Fototouren in der Hand zu halten, denn so ist sie immer bereit. Die Belair ist jedoch etwas zu groß um sie so komfortabel halten zu können (insbesondere wenn man so kleine Hände hat wie ich). Ein Kameragurt wäre nicht schlecht, doch unglücklicherweise kam die Kamera ohne. Eine wirkliche Schande, da diese Kamera definitiv um den Hals hängend gezeigt werden möchte!”

Erlebe Mittelformatfotografie mit einer der besondersten lomographischen Kameras aller Zeiten, der Belair X 6-12! Sie bietet dir neben einer Auto-Belichtungsfunktion und einer erweiterten ISO Einstellung auch die Möglichkeiten die Linsen auszutauschen, unterschiedliche Fotoformate zu verwenden sowie Mehrfachbelichtungen zu machen: Eigenschaften, die diese Kamera zu einem wahren Pionier in der Filmfotografie machen! Erhältlich ist sie in unserem Online-Shop!

geschrieben von plasticpopsicle, übersetzt von herrjensen

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.