Lomoinstant_en
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Fotografieren mit der Reader's Digest Freebie Panoramakamera

Eine kleine Panoramakamera aus Plastik als Geschenk von Reader's Digest.

Das Reader’s Digest Magazin entstand 1922 in Amerika und war im Besitz von Dewitt Wallace und Lila Wallace. Anfangs erschienen nur bereits in anderen Zeitschriften und Zeitungen veröffentlichte Artikel, dochmit der Zeit begannen sie auch eigene Artikel zu schreiben. Während des Zweiten Weltkriegs wurde das Magazin in verschiedene Sprachen übersetzt, darunter Spanisch und Portugiesisch.

Ich habe leider keine technische Details, aber die Linse sieht nach 24mm aus.

Auch heute gibt es noch das Reader’s Digest und es ist immer noch unterhaltsam, es zu lesen. Die älteren Ausgaben sind von Sammlern heißt begehrt.

Ein anderer Grund, warum das Magazin echt cool ist, sind die Preise, die sie verschenken. Jeden Monat werden Abonnenten aufgerufen, sich für Verlosungen von Preisen zu melden. Manchmal gibt es sogar ein Auto zu gewinnen. Und bei einer dieser Verlosungen gewann meine Frau diese süße Panoramakamera aus Plastik.

Als wir heirateten, lag die Kamera nur herum. Sie hat keine Hinweise auf irgendeine Marke und ist ganz aus Plastik, sogar die Linse, wie ich vermute, aber ich hab sie nicht auseinander genommen um es zu prüfen. Die Panoramafotos unterscheidet sich sehr von denen der Sprocket Rocket. Diese Freebie-Kamera macht ein kleineres, vertikales Bild, vergrößert aber die Horizontale.

Sie ist eine sehr handliche Kamera und ich finde sie macht richtig gute Bilder. Es braucht sehr viel Licht und so entstehen schnell mal unterbelichtete Bilder. Doch sie kann auch sehr schöne Vignetten machen. So begleitete sie mich auf einigen wunderschönen Ausflügen.

Zurück zu Hause wollten die Fotolabore jede Menge Geld von mir für das Entwickeln der Bilder, deshalb habe ich sie noch nicht so oft benutzt. Die Bilder in diesem Artikel sind schon fast 5 Jahre alt. Die Kamera kam nur ab und zu auf Ausflügen mit, weshalb ich euch hier auch so schöne Reisebilder zeigen kann. Jedem, der ein wenig Nostalgie mit einer Kompaktkamera spüren möchte, kann ich diese Kamera empfehlen.

geschrieben von samymay, übersetzt von pandabaer

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.