Lomoinstant_en
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Die FED Sucherkamera-Reihe gehört zu den beliebtesten Sowjet-Kameras, die auch als Leica II Kopien bekannt wurden. Erfahre in dieser Ausgabe von Lomopedia mehr über die FED-5.

Photo via sovietcams.com

Die Kleinbildsucherkamera FED-5 gehört zu einer Reihe FED Sucherkameras, die in einer Fabrik gleichen Namens in Kharkov, Ukraine, hergestellt wurden. Die weiterentwickelte und schlichter gehaltene Version der FED-4 wurde von 1977 bis 1996 produziert. Sie verfügt nun über eine ausziehbare Rückspulkurbel inmitten des Schnellspannhebels, einen Blitzschuh, neu designtem Entfernungseinstellungsring und einen Bildzähler, sowie eine Erinnerung an die ISO-Zahl.

Technische Daten:

  • Objektiv: Standardobjektiv Industar-61 L/D 53mm f/2.8 (ИНДУСТАР-61 Л/Д), auswechselbar, 39mm Leica Bajonett, Filterdurchmesser 40,5mm
  • Blenden: f/2.8 – f /22 via Ring und Skala am Objektiv
  • Fokus: 1- 20m + unendlich
  • Fokussierung: Messsucher, im Sucher sieht man also, ob man scharf gestellt hat
  • Auslöserr: Horizontal ablaufender Tuch-Schlitzverschluß
  • Geschwindigkeiten: 1-1/500 +B
  • Weiterspulen: Schnellspannhebel, der den Film auch zurückspult
  • Bildzähler: Mit Schnellspannhebel verbunden, stellt sich automatisch zurück
  • Sucher: Messsucher, mit Dioptrien-Korrektur-Ring
  • Belichtungsmesser: ungekoppelte Selen-Zelle, zeigt die Belichtung mit einer Nadel au der Oberseite der Kamera an
  • Die Belichtung einstellen: Stelle die Filmgeschwindigkeit ein. Auch wenn die Anzeige in GOST ist, stelle einfach den ASA Wert ein. Komponiere das Bild durch den Sucher und fokussiere. Sieh durch das Belichtungsfenster um zu sehen, welche Zahl die Nadel anzeigt. Verändere die Belichtung, bis die silberne Nummer unter der Zahl steht, die vorher angezeigt wurde. Lies Belichtungszeit und Blende ab und stelle die Kamera danach ein.
  • Film zurückspulen: Ziehe den Nupsi oberhalb des Einstellungsrades für Belichtungszeit/ ASA (GOST) heraus und drehe ihn gegen den Uhrzeigersinn.
  • Selbstauslöser: Aktiviere ihn durch den kleinen Drücker.
  • Blitz: PC-Blitz-Anschluss. 1/30s und Blitzschuh
  • Rückteil: Abnehmbar zusammen mit der Bodenplatte durch betätigen der beiden Halbkreise an der Bodenplatte
  • Stativanschlzss: 1/4"
  • Gewicht: 720g

Quellen: Camerapedia und FED (camera) on Wikipedia.

geschrieben von plasticpopsicle, übersetzt von vivie

2 Kommentare

  1. imbaaa

    imbaaa

    klasse kamera! muss meine unbedingt mit einem film füttern :)

    vor mehr als ein Jahr · Spam melden
  2. cornelius_rost

    cornelius_rost

    Tolle Kamera, stimmt.
    Und das Auslösegeräusch ist einmalig. :-)
    "Schloooppp... ."

    vor mehr als ein Jahr · Spam melden

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.