Petzval_header_october_2014_de
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Canon T50: nicht nachdenken, knipsen!

Anfangs war ich wirklich enttäuscht als ich diese Kamera bekam. Alles Automatik, fast keine Einstellungsmöglichkeiten. Scharfstellen und Auslöser drücken, mehr gibt's da nicht zu tun. Aber nach dem ersten Film hat sich meine Meinung schlagartig geändert. Die Canon T50 ist eine großartige Kamera! Wenn du wissen willst wieso, dann lies weiter!

Foto von -bas-

Im Jahr 1983 hat Canon mit der T5 die erste Kamera der T-Serie vorgestellt. Diese SLR ist eher für den Fotografie-Anfänger gedacht der sich noch nicht so mit den Einstellungen auskennt. Es gibt nur zwei verschiedenen Modi, Programm und Self

Blende, Belichtungszeit und Vorspulen des Films? Diese Kamera macht alles für dich. Du musst nur die ISO-Empfindlichkeit deinens Films einstellen und im Sucher nach dem grünen P ausschau halten. Wenn du den Auslöser halb drückst dann sollte im Sucher am Rand ein grünes P auftauchen. Wenn das P schnell blinkt dann ist dein Motiv zu dunkel, wenn das P langsam blinkt dann wurde von der Kamera eine lange Belichtungszeit gewählt. Also solltest du ein Stativ verwenden. Wenn das P einfach nur leuchtet ist alles OK, du kannst einfach drauflos schießen.

Um die Empfindlichkeit einzustellen gibt’s einen Ring rund um den Rückspulhebel. Aber keine Sorge, das gibts eine Arrtierung, du kannst also nicht versentlich deinen ISO 100 Film wie ISO 1600 belichten.

Nach den ersten paar Fotos hatte ich den Bogen raus. Immer öfter hörte ich das Surren des Motors für den automatischen Filmtransport – so praktisch!. Das schöne an der Kamera ist dass du dich nicht mehr um die Einstellungen kümmern musst solange du die ISO korrekt eingestellt hast und das grüne P im Sucher siehst.

Nach einem halben Film wollte ich ein bisschen mehr Abenteuer. Ich wollte eine Doppelbelichtung probieren. Das ist gar nicht so einfach bei einer Kamera mit automatischem Filmtransport. Für eine Doppelbelichtung hab ich den Rückspulhebel einfach festgehalten und dabei den Auslöser gedrückt. Das hat funktioniert!

YES! Eine Doppelbelichtung!

Die Canon T50 ist wirklich eine großartige Kamera wenn du einfach Fotos machen willst ohne dir über Blende und Belichtung Gedanken zu machen. Du kannst sie auch schnell an Freunde weitergeben die nicht so versiert mit Kameras sind.

Nicht nachdenken, knipsen! – Das geht mit der T50

geschrieben von -bas-, übersetzt von a_kep

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: Nederlands. Den Artikel gibt es auch auf: English.