Lomoinstant_de
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Fujichrome 50D ISO 50: Mein Favorit der Fujichrome-Serie

Die warmen Farben dieses Filmes führen mich immer wieder in Versuchung, ihn zu kaufen.

Fujichrome 50D ist einer meiner liebsten Diafilme von Fujifilm.

Foto von hervinsyah

Das erste mal habe ich diesen Film in Seni Abadi gesehen und inzwischen ist er der einzige Diafilm, den mein Labor in Bandung, Indonesien, noch hat. Solche Ergebnisse hatte ich noch nie gesehen, also habe ich mich entschlossen, gleich alle Rollen zu kaufen (5-6 Stück) und ein Glück war das eine gute Entscheidung.

Foto von hervinsyah

Ich habe ihn benutzt als ich in der Heimatstadt meines Opas zu Besuch war und verliebte mich sofort in die Ergebnisse. Der Film ist echt super um wunderschöne Strandaufnahmen zu machen.

Foto von hervinsyah

Sogar langweilige urbane Landschaften lässt dieser Film super aussehen.

Foto von hervinsyah

Er macht echt andere Farben im Vergleich zu den anderen Fujichrome-Filmen. Es ist so schwer zu beschreiben, also probier ihn doch einfach mal selbst aus!

Foto von hervinsyah

Wenn du aus diesem Film einen Redscale machst, ergeben sich einzigartige und helle Farbtöne.

Foto von hervinsyah

Freunde von mir sagten, der sieht wie ein Farbnegativ aus, wenn man ihn bei normalen Wetterbedingungen benutzt. Vielleicht weil er schon zu lange abgelaufen ist? Ich weiß es nicht.

Foto von hervinsyah

Selbst wenn man mit diesem Film Fotos in Innenräumen schießt, ergeben sich wunderbare Resultate.

Foto von hervinsyah

Doppelbelichtungen mache ich besonders gerne, wenn ich analog fotografiere. Bei diesem Film bin ich da allerdings etwas vorsichtig – aber mit einigen Fotos bin ich echt zufrieden.

Foto von hervinsyah

Jetzt warte ich wieder, dass der Film zu meinem Labor kommt, also wünscht mir Glück.

Foto von hervinsyah

geschrieben von hervinsyah, übersetzt von paulm99

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Spanish.