Petzval_header_october_2014_de
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Meine ersten Erfahrungen mit der Diana Mini Kamera

Die Diana Mini ist die einzige Kamera, die mich an meine Kamera aus Kindertagen erinnert (eine Kodak Instamatic, immer noch total funktionsfähig). Beide weisen ein Querformat und eine Plastiklinse auf. Doch die Diana Mini besitzt ein paar mehr Bedienungselemente und arbeitet mit dem üblichen 35mm Film statt des veralteten 126. Den ersten Test mit meiner Kamera machte ich, als ich in den Weihnachtsferien in Como unterwegs war. Meine ersten Eindrücke könnt Ihr hier finden.

Vor einigen Wochen kaufte ich im Lomography Onlineshop eine Freundin für meine Diana F+, die 135mm Format Diana Mini. Sie sieht aus wie ein kleines Spielzeug mit schönen Farben und hinreißenden Formen. Während der Weihnachtsferien testete ich die Kamera und lud sie mit einer Rolle Lomography CN 100. Hier sind meine ersten Eindrücke.

Foto von sirio174

Die Farben sind pastellig, ebenso wie die meiner Diana F +, dennoch sind sie weniger plastisch und weniger verträumt, ruhiger und nüchterner.

Foto von sirio174

Verzerrungen und optische Abweichungen an den Ecken des Bildes sind weniger markant als bei der großen “Schwester” (der Diana F +), und die Linse schein einen eigenen Charakter zu haben, abweichend vom Charakter der Mittelformatversion dieser Kamera.

Wie auch bei der Mittelformatversion, ist die Möglichkeit Mehrfachbelichtungen zu machen durchaus interessant.

Der Kontrast ist nicht zu hoch, was das Einfangen von Bildern erleichtert, selbst wenn Schatten und lichtdurchflutete Stellen auf einem Bild aufeinander treffen.

Foto von sirio174

Der Sucher ist vielleicht etwas klein, insbesondere für Brillenträger (wie mich), doch das ist kein großes Problem.

Foto von sirio174

Die Möglichkeit zwischen zwei Blenden zu wählen ist nützlich, doch glichzeitig auch eingeschränkter als die Möglichkeiten der Diana F+.

Foto von sirio174

Die Farbwiedergabe ist der meiner Kodak Instamatic ziemlich ähnlich und auch das Querformat erinnert mich an die Kamera aus meiner Kindheit.

Foto von sirio174

Dieses Bild der Pferde ist das Lieblingsbild meiner ersten Filmrolle mit der Diana Mini!

Foto von sirio174

Viel Spass mit deiner Diana Mini!

Die Diana Mini, kleinere Version der Diana F+. Diese Kamera nimmt weich fokussierte Lo-Fi Bilder auf 35mm Film auf und erlaubt dir mit nur einem Knopdruck zwischen Halbformataufnahmen und quadratischen Bildern zu wechseln. Hol dir deine eigene Diana Mini jetzt!

geschrieben von sirio174, übersetzt von ichdaschaos

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.