Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Die Agfa Clack: Eine echte Vintage-Kamera

Millionenfach hergestellt, einfach zu finden und auch noch günstig: Dein analoger Freund namens Agfa Clack! Wenn du noch keine hast, dann schau mal auf dem Flohmarkt danach, denn diese Kamera wird dich nicht enttäuschen! Sie ist ein perfekter Weggefährte für deine lomographische Kamerasammlung.

Ich liebe meine Agfa Clack wirklich. Es fühlt sich so an, als könnte man keine schlechten Fotos damit machen! Sie wurde während der fünfziger und sechziger Jahre im Agfa Werk in München hergestellt, und ist damit also wirklich vintage. Und weil sie in so großen Mengen hergestellt wurde, ist sie einfach zu finden und nicht teuer.

Foto von gauthierdumonde

Sie ist eine Mittelformatkamera und schießt Negative im Format 6×9 mit ihrer 95mm Meniskuslinse. Das Beste an ihr ist ihre langsame Verschlusszeit von 1/30. Vergleichbare Low-Fi-Kameras wie die Diana F+ haben eine 1/125-Zeit, so dass man Filme mit ISO 400 reinpacken muss, wenn man gute Ergebnisse haben will. Die Agfa Clack dagegen kannst du wegen ihrer langsamen Verschlusszeit problemlos mit langsamen Diafilmen wie dem Velvia 50 für sonnige Tage laden, oder du nimmst ISO 400 für schwaches Licht. Man muss nur dran denken, die Kamera still zu halten, sonst werden die Bilder verwackelt.

An dieser Kamera gibt es kein sinnloses Rumgetue. Es gibt drei Einstellungen, eine große Blende mit f/11, eine kleinere für Sonnenschein und eine Nahlinse. Die Öffnung der kleineren Blende hängt vom Modell ab, das man hat. Ich besitze zwei Clacks und sie haben unterschiedliche Blendengrößen. Eine davon hat auch einen Gelbfilter statt der Nahlinse.

Doppelbelichtungen kann sie natürlich auch! Alles, was man machen muss, ist nicht weiterspulen und wieder abdrücken!

Am Besten gehst du einfach los und schaust mal auf dem Flohmarkt. Ich hoffe, dass du eine findest und so viel Spaß an ihr hast wie ich!

geschrieben von gauthierdumonde, übersetzt von marcel2cv

2 Kommentare

  1. caroni

    caroni

    schöne alte dinger...ähnlich cool wie ne box tengor...nur eben in rund ^^

    vor etwa 2 Jahre · Spam melden
  2. lomopolar

    lomopolar

    Werd heute meinen ersten, mit der Agfa Clack, geschossenen Film abgeben. Bin schon sehr gespannt. Sie ist so eine süße Kamera. Wenn jetzt auch noch die Bilder schön werden (was ja auch an mir liegt :D ) dann bin ich hoch zufrieden !!!

    vor fast 2 Jahre · Spam melden

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Nederlands.