Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Canon Speedlite 155A Flash, der perfekte Partner der AE-1

Eine Kombi wie im analogen Himmel entstanden: Test des Zubehörblitzes für die Canon AE-1

Als ich die Canon AE-1 1978 von meinem Vater geerbt habe, war der Blitz nicht dabei; er hatte ihn seinerzeit verlegt. Deshalb habe ich den einen oder anderen billigen Blitz versucht, leider mit schlechten Ergebnissen: Die meisten Fotos waren in der Mitte gebleicht und zu hell. Während ich einen teuren Zubehörblitz für die digitale Spiegelreflexkamera meiner Frau suchte bemerkte ich, dass Canon offenbar einen speziellen Blitz für die AE-1 gebaut hat.

Foto von neanderthalis

Ich war überrascht, dass ich einen solchen Blitz für unter USD 20 inkl.Versand online finden konnte. Das Speedlite 155A war sowohl für die A-1 als auch für die AE-1 gebaut worden. Wenn der Blitz eingeschaltet wird, sorgt der zusätzliche Kontakt dafür, dass der Blitz mit den Kameras verbunden wird. Speziell die AE-1 stellt die Verschlusszeit auf 1/60 Sek ein, unabhängig davon, welche Verschlusszeit händisch gewählt wird. Der Blitz hat 3 Modi: Grün, Rot und Manuell und eine ISO-Einstellung. Auf der Vorderseite befindet sich ein Sensor ähnlich wie jener der LC-A+. Dieser misst das reflektierte Licht und stellt sicher, dass die richtige Menge Licht beim Blitzen verwendet wird.

Als ersten Schritt ist die ASA- bzw. ISO-Einstellung vorzunehmen. Das bestimmt, mit welcher Blende die AE-1 arbeitet. Als nächstes zwischen GRÜN-MANUELL-ROT wählen.

  • GRÜN wird für Entfernungen zwischen 1/2 Meter und 3 Meter gewählt. Das bewirkt eine etwas kleinere Arbeitsblende.
  • Bei MANUELL verhält sich der Blitz wie jeder beliebige Blitz an der Kamera – ohne spezielle Kamerabeeinflussung.
  • Der ROT-Modus wird für Entfernungen zwischen 1/2 Meter und 6 Meter mit einer etwas größeren Arbeitsblende benützt.

Ich verwende z.B. Lomography CN 100 Film: Am Blitz eingestellt bewirkt der ROTE Modus eine Blende von F/2.8 und der GRÜNE Modus eine Blende von f/5.6.

Beim ersten Mal war ich sehr besorgt. Ich dachte, viele meiner Bilder würden ausgewaschen oder schlecht fokussiert aussehen, aber ich war sehr angenehm überrascht.

Hier ein Beispiel für GRÜN (1) vs ROT (2)

Hier noch welche

Hier eine Aufhellblitz-Situation ohne Blitz, GRÜN und ROT

Ich finde, dass dieser Blitz eine super tolle Ergänzung zu meiner AE-1 ist und auch jeden Penny wert ist. Damit habe ich nun die Möglichkeit, meine primäre Kamera zu Parties und Nachtsituationen mitzunehmen, ohne extrem schnellen Film verwenden zu müssen.

Hier sind noch ein paar Bilder, die ich in unterschiedlichen Situationen aufgenommen habe.

Foto von neanderthalis
Strassenmusikanten
Foto von neanderthalis

Aloha!

geschrieben von neanderthalis, übersetzt von hobbyfossi

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Italiano.