Nutze jetzt deine Chance das Petzval Objektiv vorzubestellen und erhalte die experimentellen Steckblenden gratis dazu! Wir versenden die Petzval bereits im August (oder eher) an dich. Verpass nicht diese letzte Gelegenheit!

Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Kodacolor II 110 Farbfilm (abgelaufen 1982)

Als ich in den Sommerferien im Ferienhaus der Familie eines Freundes am Cape Breton in Kanada war, schaute in ein paar Schubladen, um nach einem Platz zu suchen, wo ich ein paar Dinge verstauen konnte. Dabei stieß ich auf eine alte Kamera in einer Kiste. Die hatte da 20 lange Sommer und Winter von der Welt vergessen gewartet, bis ein kleiner Lomograph kam, in ein paar Schubladen stöberte und den Film entwickelte, der noch darin war!

Diese Halina Minimatic 101 mit ihrem Kodacolor II 110 Film hatte gemütlich in der Originalverpackung in der Schublade gelegen, geschützt vor dem Sonnenlicht, aber der extremen Kälte im Winter und der Hitze der Sommer ausgesetzt. Der Film ist 1982 abgelaufen und ich denke mal, daß die Bilder im Sommer davor entstanden sind, also 1981.

Eine Mehrfachbelichtung von der Kamera in der Box

Gemessen an den Umwelteinflüssen, denen der Film über die Jahre ausgesetzt war, sind die Bilder noch richtig gut geworden, aber es ist schwierig, den Film mit anderen zu vergleichen. Für einen Film, der lang vergessen war und schon 5 Jahre unentwickelt rumlag bevor ich auch nur geboren wurde, hat er sich aber richtig gut gehalten!

Die Farben sind verblaßt und cyan- und grünstichig. An der Stelle, über die Film drei Jahrzehnte lang nicht weitergespult wurde, sind ein paar Bilder kaputtgegangen, das ist typisch für so alte Filme. Den Rest des Films konnte ich jedoch benutzen und war sehr glücklich damit, wie träumerisch das Bild von der Bahnlinie geworden ist.

Nachdem ich unserem Freund, dessen Familie das Ferienhaus gehört, den Film gezeigt hatte, fand ich heraus, daß das kleine Mädchen auf den Bildern eine seiner älteren Schwestern ist, und daß die Kamera einem seiner Onkel gehörte. Ich freue mich darauf, diese Bilder wieder mit der Familie zu vereinen und zu sehen, welche Reaktion diese vergessenen Fotos hervorrufen werden!

geschrieben von erinwoodgatesphotography, übersetzt von marcel2cv

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.