Petzval_preorder_header_kit

Jetzt für Vorbestellungen erhältlich

Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Ferrania 400 (35mm, ISO 400)

Nach Ferrania 100 und 200 habe ich jetzt den Ferrania FG Plus 400 getestet.

Nachdem ich schon den Ferrania Solaris FG Plus 100 und den 200er der Firma aus Italien getestet habe, bekam ich endlich auch eine Rolle des Ferrania Solaris FG Plus 400 in die Hände. Mir gefallen die Bilder mit den Filmen von Ferrania sehr gut, besonders wegen der Farben. Da ISO 100 etwas wenig ist, hoffte ich auf gleich gute Ergebnisse bei höherer Empfindlichkeit. Belichtet habe ich ihn in der Sprocket Rocket, weil da die tollen Sprockets der Ferrania Filme gut zur Geltung kommen.

Von den Ergebnissen war ich etwas enttäuscht. Die Bilder hauen einfach nicht so richtig rein, wie ich es von den Ferrania Filmen gewohnt bin. Die Farben sind eher etwas flau. Teilweise liegt es wohl am bewölkten Himmel in Hamburg oder auch daran, dass der Film schon einige Zeit abgelaufen war. Trotzdem gibt es einige Punkte, die mir gefallen. Für einen 400er Film hat er noch ein annehmbares Korn. Außerdem sind, dank der hohen Empfindlichkeit, alle Bilder was geworden und nicht übermäßig unterbelichtet. Besonders gefallen mir natürlich die tollen Sprockets und die guten Kontraste.

Inzwischen wurde der Film leider eingestellt und ist nur noch schwer zu bekommen. Wenn mal ein paar Rollen davon angeboten werden, sind es meist Rollen nur mit zwölf Bildern, dafür sind sie aber auch verhältnismäßig günstig zu bekommen. Ich werde auf jeden Fall noch mal eine Rolle bei Sonnenschein belichten. Wenn ich auch noch eine Rolle des noch selteneren Ferrania 800 in die Finger bekomme, werde ich auch noch einen Testbericht über diesen hochempfindlichen Film schreiben.

Geschrieben von m23

Es gibt noch keine Kommentare