Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Wenn man schon eine LC-A hat, warum sollte man sich noch eine LC-Wide kaufen? Ich erzähl euch jetzt die Geschichte, wie die LC-Wide zu meinem perfekten Lover wurde.

Das allererste Selbstportrait, dass ich mit der LC-Wide gemacht habe

Seit die LC-A in mein Leben getreten ist, ist sie mein allerbester Freund. Wir sind zusammen durch die geschäftigen Straßen von Hong Kong spaziert, sind auf den winigen Broga Hill geklettert, haben Hangzhou im Winter besucht und außerdem die fade Routine des täglichen Lebens miteinander gemeistert. Ich würde nie ohne meine LC-A spazieren gehen oder reisen. Es wäre nicht das Gleiche, ohne sie auszugehen. Klingt das verrückt? Ich glaube, es gibt Leute, die mir da vollkommen zustimmen.

Seit die LC-Wide im Mai 2011 auf den Markt kam, wollte ich mir immer eine kaufen. Die verführerische Weitwinkel-Linse ist einfach zu viel um ihr zu widerstehen – besonders wenn man, wie ich, Selbstportraits liebt. Ups! Aber meine finanziellen Rücklagen waren zu der Zeit wichtiger und deshalb habe ich sie mir nicht gleich gekauft. Das bedeutet nicht, dass ich die Kamera nicht auspropiert habe. Ich habe sie stattdessen von einem Freund ausgeborgt. Dank ihm konnte ich die LC-Wide mitnehmen und die Welt aus einer weiteren Perspektive entdecken. Und nachdem ich ein paar Filmrollen getestet hatte, konnte ich nicht widerstehen mir selbst eine zuzulegen.

Sie hat einen ähnlich coolen und soliden Look wie die LC-A. Ehrlich und leicht passt sie perfekt in die kleine Handtasche einer Frau als auch in die Hosentaschen von Männern! Einige Monate lang habe ich die LC-Wide überall mit hingenommen. Die ersten Filmrollen haben mich total begeistert. Ich bin sprachlos. Klingt das wieder verrückt? Wer die LC-Wide hat, wird verstehen was ich meine… glaube ich. Manche sagen, dass sie ein bisschen teuer ist, aber ehrlich, sie ist jeden Penny wert!

Sie sieht genauso cool aus wie die klassische LC-A und hat sogar drei verschiedene Formate. Man kann ganz normale Aufnahmen oder die neuen Funktionen nutzen: das quadratische oder das Halb-Format. Als ich die LC-A benutzte gab es keine MX-Funktion – das kann ich mit der LC-Wide machen.

Ich habe es wirklich genossen mit den verschiedenen Formaten und Funktionen mit der weiten Linse zu schießen. Es hat wirklich mein Leben komplett gemacht. Meine LC-A werde ich trotzdem nicht alleine zu Hause lassen, weil sie mir mehr bedeutet als verschiedene Funktionen oder gute Fotos aufzunehmen.

Nun, will sich noch irgendwer lomo-outen?

Die Lomo LC-Wide begeisterte mit ihrer neu entwickelten 17mm Minigon Ultra-Weitwinkellinse. Dieses 35mm Kamera-Wunder ist der pefekte Kumpel für deine Foto-Abenteuer. Sie produziert Farbspritzer mit einer erstaunlichen Sättigung und besticht darüber hinaus mit der Flexibiltät von drei verschiedenen Formaten. Öffne dich für eine neue fotografische Erfahrung mit der LC-Wide, in unserem Shop.

geschrieben von eva_eva, übersetzt von sisu14

Ein Kommentar

  1. mapix

    mapix

    will ich auch haben ;)
    schöner Artikel!

    vor fast 2 Jahre · Spam melden

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: 中文(繁體版), Português, 日本語, ภาษาไทย, Spanish & 한국어.