Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Die russische Zarin: Die Zenit 11

Die Eleganz, Klasse, Stil und vor allem Freude, die dir eine russische Gefährtin bereiten kann. Eine Geschichte über eine alte Kamera, die ich umgehend ins Herz geschlossen habe.

Mir haben immer schon altmodische Dinge gefallen und so bin ich auch zur analogen Fotografie gekommen. Nachdem ich mir die Finger mit Lomography Kameras wund geschossen hatte, suchte ich eine neue Herausforderung. Ich hatte ein Auge auf die Zenit 11 geworfen, wegen der fantastischen Bilder, die andere mit ihr gemacht hatten. Aber etwa einen Monat, bevor ich bestellte, war sie ausverkauft.
Ich entschloss mich stattdessen die Zenit E zu erwerben und etwa zwei Tage bevor ich schließlich meine Bestellung abschickte, war die heiß begehrte Zenit 11 wieder im Lager. Überglücklich und voller Vorfreude wartete ich auf das Paket.

Als ich die Kamera auspackte, wurde mir schmerzlich bewusst, dass ich zunächst die Anleitung lesen musste. Die Kamera fordert mehr fotografisches Wissen als die einfachen “Point & Shoot” Kameras, die ich kannte. Ich habe mir dieses Handbuch ausgedruckt und es so gut wie möglich verinnerlicht, um mich vor verschwommenen Bildern zu hüten.

Nachdem ich einen Testfilm verschossen hatte, benutze ich den Foma 100 B/W Film 35mm, der großartige Bilder hervorbrachte.

Ich war von den Ergebnissen sprichwörtlich überwältigt. Jedes Mal, wenn ich Filme vom Labor abhole, bin ich ganz aufgeregt. Die wunderbare Zenit 11 hat mich noch nie enttäuscht.
Egal welchen Film ich eingelegt habe, ich war immer zufrieden mit dem Ergebnis.
Ich finde immer noch, dass ich eine sehr gute Wahl getroffen hab, auch wenn das mehr per Zufall als bedacht geschah.

Meine fotografischen Fähigkeiten haben sich durch den Gebrauch der Kamera um einiges verbessert. Am Anfang waren die Bilder oftmals stark über- oder unterbelichtet, aber je öfter man die Kamera benutzt, desto besser wird man.

Wenn du vorher schon eine digitale Spiegelreflexkamera verwendet hast, wirst du es leichter haben, weil du schon eine Ahnung von ISO-Einstellung, Verschlusszeit und Blendeneinstellung hast. Ich muss gestehen, ich weiß nicht, welche Verschlusszeit mit welcher Blendeneinstellung kombiniert werden soll. Ich schätze immer, was wohl passen könnte und wie man sieht, klappt das erstaunlich gut.

Wenn du auf der Suche nach einer analogen Canon bist oder verzweifelst nach einer anderen analogen Spiegelreflexkamera suchst, schnapp dir einfach die Zenit 11. Ich hab eine analoge Canon, die ich wirklich nie benutze, weil ich die Zenit 11 so liebe.

Lass deine Bilder sprechen mit deiner fantastischen russischen Gefährtin. Hol dir deine eigene Zenit 11!

geschrieben von wolkers, übersetzt von wolkers

4 Kommentare

  1. frauspatzi

    frauspatzi

    ....tolle Review!

    vor etwa 3 Jahre · Spam melden
  2. wolkers

    wolkers

    Danke dir :)

    vor etwa 3 Jahre · Spam melden
  3. maelae

    maelae

    Hallooo, auch ich habe gerade über Ebay eine Zenit11 erstanden, nur leider ohne Anleitung und mit der auf Englisch tu ich mir schwer. Hast du vielleicht eine auf Deutsch, welche du mir schicken könntest?

    vor fast 3 Jahre · Spam melden
  4. ziggy17

    ziggy17

    Heute eine Zenit gekauft. Suche Anleitung auf deutsch. Auch gern als pdf.
    vor 5 Monate · Spam melden

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.