Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Das Thema Schwarz-Weiß-Fotografie ist faszinierend. Schwarz-Weiß wird eher als Kunst akzeptiert als Farbfotografie und es stellt größere Anforderungen an die Vorstellungskraft des Fotografen. Der Ilford Pan F 50 ist ein feinkörniger Schwarz-Weiß-Film - das perfekte Material um großartige monochrome Bilder zu machen.

Während die meisten Filme für den Verbraucher Empfindlichkeiten zwischen 100 und 400 Iso aufweisen, steht der Ilford Pan F+ schon als Exot da. Glücklicherweise besitze ich eine “klassische” LC-A, bei der ich Iso-Werte ab 25 Iso einstellen kann.
Da aber Schwarz-Weiß-Filme im Allgemeinen und der Ilford Pan F+ 50 im Besonderen recht tolerant bei Unter- und Überbelichtung sind, sollte es auch kein Problem sein, den Film mit einer Iso 100 Einstellung zu benutzen.

Wie schon erwähnt zeigt der Film aufgrund seiner niedrigen Empfindlichkeit so gut wie kein Korn. Und obwohl eine gewisse Körnigkeit bei Schwarz-Weiß-Filmen gut aussieht, mag ich die Schärfe des Ilford Pan F+.
Beim Benutzen von monochromen Filmen sollte man immer im Auge behalten, dass diese Filme nicht alle Farben gleich intensiv “sehen”. Wenn man beispielsweise eine Landschaftsaufnahme mit Himmel und Wolken macht, “sieht” der Schwarz-Weiß-Film das Blau des Himmels und das Weiß der Wolken als sehr ähnlichen Grauton. Dem so entstehenden grauen Brei kann man mittels Farbfiltern Herr werden. Die Farbe des Filters bestimmt dabei welche Farben intensiver, also dunkler dargestellt werden. Ein Rotfilter verstärkt zum Beispiel seine Komplementärfarbe Blau und macht sie dunkler.

Der Pan F+ 50 reagiert unproblematisch auf Unter- und Überbelichtung. Beim Scannen kann man sehr leicht Helligkeit und Kontrast beeinflussen.
Der Nachteil der geringen Empfindlichkeit des Ilford Pan F+ ist sicherlich, dass er gute Lichtverhältnisse braucht. Aber für Stillleben, Landschaftsaufnahmen und Portraits ist er gut geeignet. Ansonsten kann man ja immer noch einen Blitz verwenden.

Ilford Filme haben nicht umsonst einen guten Ruf und der Ilford Pan F+ bildet hier keine Ausnahme.

geschrieben von zark, übersetzt von zark

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.