Petzval_preorder_header_kit

Jetzt für Vorbestellungen erhältlich

Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Simpler geht´s nimmer: Die Agfa Iso Rapid 1 war zu ihrer Zeit die absolute Einsteiger Kamera: Kaum was zu verstellen und billig. Für 42 Mark gab es eine moderne Kleinbildkamera mit Rapid Patronen...

…ja, Rapid! Schnell und einfach sollte das Film einlegen gehen.
1966 schien das nun mal das Schwierigste beim Fotografieren zu sein.
Ja ja, Rapid Patronen. Und da fängt der Ärger eigentlich auch schon an. Denn, du hast es sicher schon erraten, die werden schon lange nicht mehr hergestellt. Aber das schockt den Lomographen ja nicht, wir haben ja schon alles ausprobiert: 35mm, 120er, 110er, da wird uns Rapid ja wohl keine Probleme machen. Nicht, wenn man wie ich das Glück hat, auf dem Flohmarkt eine Agfa Iso Rapid geladen mit zwei Patronen zu finden. Und da war sogar noch ein Film drin. Nach dem Entwickeln sah der so aus:

Rapid Film ist nämlich im Grunde nichts als 35mm Film in speziellen Patronen.
Du brauchst einfach nur zwei und kannst dann Film rein spulen. Ungefähr so:

Im Original waren 16 24×24mm Aufnahmen auf einer Patrone, lädt man sie selbst, bekommt man ca. 24 Aufnahmen rein. Nach jeweils 16 muss man aber kurz die Filmklappe entriegeln, am Besten im Dunkeln, um den Bildzähler zurück zu setzen, sonst geht’s nicht weiter.

Nach diesem Gratis-Tipster soll es aber nun wieder um die Kamera gehen.
Die Iso Rapid verfügt über eine 42,5mm Linse mit einer Fixblende von 8,5 und zwei Zeiten, 1/40 für Blitz und bewölkt und 1/80 für Sonne, das Ganze als Fixfocus.
Nicht Besonderes hier also. Besonders ist, dass die Bilder quadratisch sind.

Das Handling ist das einer ganz normalen Schnappschuss-Kamera: Draufhalten, abdrücken, mit dem Daumenrad aufziehen. Die Fotos sind wirklich Lo-Hi: Etwas unscharf, wohl auch durch die langen Verschlusszeiten, im Ganzen weich gezeichnet durch die nicht gerade hochwertige Linse.
Ihren dankbarsten Einsatz hatte meine Iso Rapid bei der Hochzeit eines in die 50er und in Rock´n´Roll vernarrten Freundes als modisches und funktionelles Accessoire für meine Freundin:

Passte perfekt zum Kleid und endlich gab es mal nicht nur Fotos, die ich gemacht hatte.

Lass Dich also nicht von Rapid Patronen abschrecken, guck einfach auf dem Flohmarkt in die Kamera und wenn zwei drin sind: Kaufen!

Geschrieben von zark

Ein Kommentar

  1. kleeblatt

    kleeblatt

    Danke für diesen tollen Bericht ! Habe mir am Sonntag eine Dacora Rapid auf dem Flohmarkt gekauft , inkl. Film . Will mal sehen , daß ich den entwickelt bekomme , mein normales Labor kann es leider nicht .. :-( ... , aber kriege ich schon hin , will ja unbedingt wissen , was da drauf ist auf den Bildern :D ...

    vor mehr als 2 Jahre · Spam melden

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Das ist der Original Artikel in: Deutsch. Den Artikel gibt es auch auf: English.