Black_friday_de
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Lomography Pop9 : Abstraktions-Maschine

Was macht ein Bild zum Foto? Was unterscheidet ein Foto von dem, was wir sehen? Was wollen wir, die Realität festhalten oder etwas Neues schaffen?

Unsere Augen sind jeder Linse, jedem Film überlegen, ein Foto fängt nicht ein, was wir gesehen haben, weniger noch, wie wir etwas gesehen haben. Unser Auge irrt über ein Foto, und nicht selten fragt man sich: „War das wirklich so? Hab ich das nicht anderes gesehen?“
Ein gutes Foto, eines, das wir gerne betrachten, ist meist ein Abstraktion des Gesehenen. Vielleicht war es nicht so, aber wir wollen es so sehen, es bereitet uns Freude, nicht nur die Realität abgebildet zu haben, sondern etwas Neues erschaffen zu haben.

Die Pop 9 bietet einen völlig neuen Blick auf Altbekanntes. Die Pop 9 ist eine Abstraktions—Maschine. Sie nimmt ein Detail und stellt es neun mal nebeneinander. Es entstehen Muster. Wiederholung verdeutlicht. Wiederholung verdeutlicht.

Die Übersichtsaufnahme wird stark überbewertet. Weitwinkel heißt das Zauberwort. Alles muss aufs Bild. Aber wenn nicht alles drauf soll? Ein kleines Detail hat unsere Aufmerksamkeit erregt. Und hier ist es nun, als Muster, als neunmalige Wiederholung.
Andy Warhol hätte bestimmt seine Freude an der Pop 9 gehabt. Man stelle sich nur mal die Tomatensuppe als Pop 9 Bild vor. Oder seine Portrait-Serien.
Die Pop 9 ist eine der kleinsten Lomo-Kameras, sie passt in jede Tasche. Und ein Blitz ist auch dabei.
Für mich war die Pop 9 Liebe auf den ersten Blick. Eine Kamera, mit der ich fotografieren kann, was ich schon tausendmal fotografiert habe. Trotzdem ist es anders, neu.
Die Pop 9 mag Sonne, Kleinigkeiten, Muster, Party-Nächte, Graffitis, Schilder, Plakate, Blumen, Häuserfronten, Schwarz Weiß-, Dia-, Redscale- und Farbfilm. Und Du wirst sie auch mögen!

Geschrieben von zark

Ein Kommentar

  1. cruesi

    cruesi

    sehr coole gallery!

    vor mehr als 4 Jahre · Spam melden

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Das ist der Original Artikel in: Deutsch. Den Artikel gibt es auch auf: English.