Die weltweit kreativste Instant Kamera: Jetzt für Vorbestellungen erhältlich!

Header
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Alte Luftaufnahmen könnten beweisen, dass Amelia Earhart gestrandet ist und überlebt hat

Ein paar alte Luftaufnahmen, die in Neuseeland in einem Museum wiederentdeckt wurden, könnten die Theorie untermauern, dass Amelia Earhart als Gestrandete auf den Nikumaroro Inseln überlebt hat.

Rund um das mysteriöse Verschwinden von Amelia Earhart über dem pazifischen Ozean 1937 gibt es einige Mythen und Legenden, aber ein paar alte Fotos könnten jetzt vielleicht Aufschluss über das Schicksal der legendären Fliegerin und ihres Lotsen Fred Noonan geben.

Eine Theorie erklärt, dass die beiden am 2. Juli 1937, während Earharts Versuch mit dem ersten Flug um den Äquator einen Weltrekord aufzustellen, nicht in den Pazifischen Ozean abstürzten. Stattdessen soll sie es geschafft haben auf dem Riff rund um die unbewohnte Gardner Island (mittlerweile Nikumaroro Insel) notzulanden. Die Insel befindet sich ungefähr 400 Meilen südöstlich von Howland Island – Earharts eigentlichem Ziel. Dort vermutet man, haben sie einige Zeit als Gestrandete überlebt.

Foto via PetaPixel

Trotz verschiedener Expeditionen der “The International Group for Historic Aircraft Recovery (TIGHAR)” während der 1990er und 2000er Jahre, kann niemand mit Sicherheit sagen, was mit den beiden passiert ist. Wenn also ein altes Kontaktformular mit Luftaufnahmen von Nikumaroro in einem Museumsarchiv in Neuseeland auftaucht, könnten das Befürworter der Gestrandeten Theorie als möglichen Beweis für ihre Behauptungen sehen.

Laut Discovery News, wurden die Kontaktabzüge von Matthew O´Sullivan, dem Verwalter der Fotografien in dem New Zealand Air Force Museum in Christchurch, gefunden. Er fand eine unbeschriftete Kiste in den Archieven des Museums mit fünf Blättern mit Kontaktabzügen zusammen mit Negativen, insgesamt 45 Großformatbilder. Sie wurden am 1. Dezember 1938, fast 15 Monate nach dem Verschwinden von Earhart und Noonan, gemacht. Während die Lockheed Electra mit den Beiden auf den Meeresboden gesunken sein soll, glaubt man die Bilder beweisen die Theorie, dass Nikumaroro ihr Zuhause wurde, bis sie an Verletzungen, Hunger, Dehydrierung oder anderen unglücklichen Ursachen gestorben sind.

Bist du auch überzeugt, dass mit den Fotos das Geheimnis um Amelia Earhart geklärt ist? Schreibe deine Meinung doch in einen Kommentar!

Alle Informationen des Berichts stammen aus den Discovery News, PetaPixel, und Nikumaroro Island on Wikipedia.

geschrieben von plasticpopsicle, übersetzt von pandabaer

Ein Kommentar

  1. vivie

    vivie

    Amelia Earhart wurde gefunden: Star Trek Voyager Staffel 2 Folge 1 :D

    vor 12 Monate · Spam melden

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.