Die weltweit kreativste Instant Kamera: Jetzt für Vorbestellungen erhältlich!

Header
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Analoge Fotografie in der Modeszene: Lady Gaga für die Vogue Hommes Japan

Wie du vielleicht (oder vielleicht auch nicht) weißt, Lady Gaga hielt eine Zeit lang die Stelle als Creative Director von Polaroid. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass sie für ein Fotoshooting der Vogue Homme Japan auf Sofortbildfilm gebannt wurde.

Lady Gaga für Vogue Hommes Japan von Nobuyoshi Araki via klassnenkiy.ru

Die erst kürzlich verbreiteten Fotos sind, wie du vielleicht erwartet hast, alles andere als bieder.
Sie ist in einem Ganzkörperbondageanzug gefesselt – manchmal sogar nackt – aber seien wir doch ehrlich, es könnte viel schlimmer sein. Es gibt weitaus verdorbenere Sachen da draußen und außerdem ist Vogue ein Mode- und kein Festischmagazin.

Lady Gaga für Vogue Hommes Japan von Nobuyoshi Araki via klassnenkiy.ru

Die Aufnahmen sind von dem sehr erfolgreichen japanischen Fotografen Nobuyoshi Araki aufgenommen worden, der unter anderem schon mit der isländischen Sängerin Björk zusammengearbeitet hat.
Seine Arbeit ist oft erotisch, wenn nicht sogar pornografisch und nichts für prüde oder leicht schockierbare Gemüter. Im Vergleich zu seinen anderen Arbeiten, die zur Zeit in der Jablonka Galerie in Köln ausgestellt werden, sind die Bilder von Gaga für die Vogue Hommes Japan eher bieder. Aber sieh selbst:

Lese mehr über Araki auf arakinobuyoshi.com oder Wikipedia

geschrieben von webo29, übersetzt von pfingstroeschen

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.