Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

LomoAmigo: Wapclub

Wahrscheinlich kennst du ihn und seine erstaunlichen Lomographien bereits, aber lies weiter und erfahre noch mehr über wapclub!

Dieser Lomograph aus Thailand ist schon eine ziemlich lange Zeit Teil unserer Community. Lomography war seitdem ein Teil der vielen Veränderungen in seinem Leben, einschließlich seiner Heirat neulich! Lies unser Interview mit ihm, in dem er uns von seinen lomographischen Erfahrungen erzählt!

Piyapong mit seiner Frau. Herzlichen Glückwunsch dem jungen Brautpaar!

Name: Piyapong Ueanikornchon
LomoHome : wapclub
Wohnort: Bangkok, Thailand

Erzähl uns ein bißchen von dir. Womit verdienst du dein Geld? Was interessiert dich?

Ich habe ein Schmuckgeschäft. Mein Hauptjob ist es, für meine Kunden Gold oder Diamanten zu finden, außerdem designe ich auch Schmuck. Ich gehe gern raus und nehme dabei meine Lomo-Kameras mit, ohne die ich nicht leben könnte.

Wie lange bist du schon Lomograph und wie hast du von der Community erfahren?

Ich bin jetzt seit 3 Jahren Mitglied der lomographischen Community. Das fing an, als ich mich einmal leer fühlte und nicht wußte, was ich mit meinem Leben machen sollte. Dann fand ich die “10 goldenen lomographischen Regeln” im Internet und war beeindruckt. Ich war gefesselt von den Lomographien, den Perspektiven und Farben, also begann ich, mehr über Lomography zu lesen. Wahrscheinlich habe ich ein bißchen spät angefangen, aber nicht zu spät, um eine Menge Spaß zu haben.

Was sind deine Pläne für die Feiertage?

Das hängt in erster Linie von meiner Frau ab, wir fahren da hin, wo sie hin möchte. Ich persönlich reise gerne an Orte, wo ich noch nie gewesen bin. Das ist immer, als würde man ganz andere Welten sehen und entspannt sich dann, um dieses Gefühl in sich aufzunehmen. Aber hm, wir werden wohl nächstes Jahr irgendwo unsere Flitterwochen machen, wo es Schnee gibt.

Irgendwelche guten Vorsätze für 2013?

Naja, ich habe gerade erst letzten Monat geheiratet. Nächstes Jahr wird daher ein gutes Jahr, um ein Leben als Paar zu beginnen. Ich werde mich bestmöglich um meine Frau kümmern und sie sehr glücklich machen.

Wenn du der ganzen Welt einen Film und einen Song empfehlen könntest, welche wären das?

Ist es zu grausam, einen der *Saw"-Reihe auszuwählen? Ich mag ihre Handlung und wie jeder Teil endet. (Ich bin aber keine grausame Person… glaube ich.)

Als Lied würde ich einen thailändischen Song namens “Ratree Sawat” wählen, das bedeutet “gute Nacht”. Viele Länder haben Probleme mit Terrorismus, so auch Thailand an seiner südlichen Grenze. Dieses Lied soll die Herzen der Thai-Soldaten erleichtert, die ihr Leben opfern, um hier jeden zu schützen.

Mit welcher lomographischen Kamera fotografierst du am liebsten? Und warum?

Das ist eine schwierige Frage. Es gibt so viele tolle Kameras, und manchmal muß ich einfach mehr als eine mitnehmen. Aber wenn ich wirklich eine einzige wählen müßte, dann wäre es die LC-Wide, weil sie der Gruppe der Weitwinkelkameras eine völlig neue Perspektive gibt, und weil ich näher an mein Motiv rangehen kann. Das ist derzeit mein Favorit.

Welche Kamera würdest du gerne als nächstes probieren?

Derzeit keine, aber wenn Lomography ein LC-A Baby herausbringt, könnte ich interessiert sein!

Was ist deine Lieblingserinnerung an dieses Jahr?

Die Reise nach Singapur mit meiner Frau (bzw. damals noch meiner Freundin) und Freunden. Wir hatten sehr oft Glück, so nahmen wir an den Feiern zum Nationalfeiertag dort bei, und sahen ohne es vorher zu planen die Harry Potter Ausstellung, wir konnten uns alle Attraktionen ansehen und ausprobieren, die es in den Universal Studios und Sentosa gibt, und wir haben am Flughafen übernachtet, weil wir einen Flug verpaßt haben. LOL Es gab so viele erinnerungswürdige Momente.

Jetzt die schwierigste Frage: Was ist dein Lieblingsfoto aus dem letzten Jahr? Und warum?

Das ist wirklich schwer, ich habe ja 2012 eine ganze Menge Fotos gemacht. Aber okay, ich wähle dieses Foto:

Foto von wapclub

Dies ist ein Bild von einem Schloß in einem alten Freizeitpark, wo di Thai-Kinder zu meiner Zeit gerne hingingen, aber er ist inzwischen geschlossen. An dem Tag kam ich dort zufällig vorbei und machte das Bild, ohne mich daran zu erinnern, daß ich vorher an der gleichen Filmposition schon Bäume an meinem Arbeitsplatz fotografiert hatte. So bekam ich unbeabsichtigt ein Märchenschloß.

irgendwelche Feiertags-Grüße an deine befreundeten Lomographen?

Informiert euch ausreichend über die Orte, die ihr besucht, aber erwartet nicht zuviel, denn es könnte dort auch anders sein, als ihr euch vorgestellt habt. Wenn wir nicht das Höchste erwarten, könnten wir ein spaßiges Abenteuer erleben. Die guten Sachen passieren einem immer, wenn man unvorbereitet ist Aber vergiß nicht, deine Lieblingskamera und Filme mitzunehmen!

geschrieben von mayeemayee, übersetzt von marcel2cv

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.