Lomoinstant_en
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Triff unsere LomoAmiga: Designerin María Barros

Wir haben die Ehre, euch Spaniens nächste LomoAmiga vorstellen dürfen, die Designerin María Barros. Mit ihrem eigenen Stil und unvergleichlichem Talent hat sie ihre La Sardina DIY verziert. Lies weiter und erfahre alle Details...

Triff die Designerin

Maria Barros ist eine Designerin, die in La Coruña geboren wurde.
Sie hat am Istituto Europeo di Design in Mailand studiert und hat ihre Dissertation unter Franca Sozannis Aufsicht gemacht, der Redakteurin der französischen Vogue. Bereits mit 21 hat sie den “Moët&Chandon Young Fashion Award” für den besten europäischen Jungdesigner gewonnen.
Im Gewinn war eine Zusammenarbeit mit dem italienischen Label Camera Nazionale della Moda inbegriffen. Sie hat mit verschiedenen Designern zusammengearbeitet, darunter Roberto Cavalli in Florenz, Modesto Lomba in Madrid oder mit Pupi Solari bis 2003 in Mailand, bis sie ihre eigene Marke entworfen hat.

Sie hat ihre Kollektionen auf verschiedenen, internationalen Catwalks präsentiert, wie Pasarela Gaudi in Barcelona oder auf der Mailander Fashion Week. Maria Barros sieht Design als multidisziplinäres Studium. Deshalb arbeitet sie auch in anderen Bereichen. So kam es zu ihrer Möbelkollektion “Couture”; eine Kollektion die Modekonzepte fusionieren lässt, damit sie global werden und auch im Interior Design Eingang finden.

Sie hat bei vielen internationalen Werbekampagnen mitgearbeitet und das Magazin Capital nannte sie 2009 eine der einflussreichsten spanischen Persönlichkeiten und die einflussreichste in der Designwelt. Sie war außerdem an der Spitze der 100 vielversprechensten, jungen Spanier.

María Barros und die Mercedes Fashion Week Madrid
Seit Februar 2009 ist sie bei der Mercedes-Benz Fashion Week Madrid präsent.
Dieses Jahr zeigt sie ihre neuste Kollektion am 2. September in Madrid und Lomography durfte auch dabei sein.

Eine luxuriöse LomoAmiga

Vor ein paar Wochen traten wir mit María Barros in Kontakt, um sie zu fragen, ob sie eine der LomoAmigos werden möchte und seitdem hat sie an der Verschönerung der fantastischen Sardina DIY gearbeitet. Das Endergebnis können wir noch nicht zeigen, aber wir können euch schon einmal einen Vorgeschmack zeigen. Wir durften einen Blick auf ihre Skizzen werfen.

Möchtest du mehr sehen? Dann verfolge das Magazin und verpass kein Detail.

geschrieben von lomographyembassyspain, übersetzt von wolkers

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: Spanish. Den Artikel gibt es auch auf: English.