Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

LomoAmigo Gold Fields und die LC-A+

Lomography hat mit dem FILTER Magazin zusammengearbeitet, um euch etwas ganz besonderes zu präsentieren! Wir haben verschiedenen Künstler des Culture Collide Festivals in Los Angeles eine Lomography Kamera gegeben und hier ist ein weiterer LomoAmigo aus der Culture Collide Serie!

Die Debüt-EP des australischen Quintetts Gold Fields, das den gleichen Namen trägt, wie die Band, ertönt mit einer Frische aus den Lautsprechern, die sich nicht verleugnen lässt. Die erste Single der Band Treehouse eröffnet mit glatten Popsound, der durch Tribal Drums einzigartig wird. Mit dem Rausch und Druck der propulsiven Perkussion und stammesähnlichen Struktur, löst Moves einen Tanzenthusiasmus aus, obwohl das Lied lyrische Passagen enthält, die einem ins Ohr gehen, wie die Melodie eines Handyspiels aus Übersee.
Ausgestattet mit Pops und Claps, rufen die synokopierten Rhythmen und sich verändernden Dynamiken von “The Woods” eine Stimmung aus einer anderen Welt hervor. Es ist gerade so, als ob man tief in die Wildnis eintaucht und Lichtstrahlen durch das Blätterdach fallen, die den absoluten Kontrast zu den dunklen Beschwörungen Mark Fullers in “I wish we knew how to play safe.”

Name: Gold Fields
Land: Australien
Kamera: LC-A+

Wie lange seid ihr schon Lomographen? Wie seid ihr dazu gekommen?

Noch gar nicht lange… Ich wollte immer eine Lomography Kamera haben, aber ich habe nie eine besessen, deshalb waren wir hin und weg, als ihr uns die LC-A+ geschickt habt, sie ist echt fantastisch.

Wie vereinbart ihr die Lomographie mit eurem Alltag?

Ich nehme sie einfach überallhin mit… Ich habe sie im Auto. Im Moment sind wir zu Hause, deshalb versuche ich Erinnerungen festzuhalten, die ich dann mit mir nach Amerika nehmen kann, weil wir dort eine Weile bleiben werden.

Was inspiriert euch dazu, Musik und Fotos zu machen?

Es ist die gleiche Art von Dingen, die dich dazu bringt, Fotos machen zu wollen, die dich auch dazu bringt, Musik machen zu wollen. Ich glaube, im Grunde ist es, alles, dass dich etwas fühlen lässt.

Beschreibe die LC-A+ mit fünf Worten (für jedes Mitglied eines).

Nett, alt, neu, großartig, Spaß.

Wenn du dein nächstes Albumcover mit der LC-A+ fotografieren solltest, kannst du beschreiben, wie es aussehen würde? (Bildmotiv, Farben, Themen etc.)

Es wäre wahrscheinlich sehr dunkel. Ich stelle mir vor, dass man darauf viel Wasser und etwas Himmel sieht. Also ein See oder ein Strand bei Nacht vielleicht…

Welches eurer Musikinstrumente ist der LC-A+ am ähnlichsten?

Ich würde wahrscheinlich sagen, es wäre eine Art Synthesizer… Wir experimentieren und versuchen im Moment, etwas über diese Instrumente zu erfahren und das gleiche gilt für die LC-A. Es gibt eine endlose Anzahl von Geräuschen und Klängen, die man machen kann und du weißt nie ganz genau, wie es klappt, aber es klappt immer.

Wenn du deine musikalischen Einflüsse, seien sie lebendig oder tot, fotografieren könntest, wer wäre das?

Ich würde gerne bei einer Flaming Lips Show fotografieren. Sie hatten zwar bisher keinen massiven Einfluss auf unsere Musik, aber das wäre wahrscheinlich toll. Die Chemical Brothers Show wäre auch toll. Das ist eher so, dass man dabei gewesen sein muss, aber so etwas auf Film zu bekommen, wäre genial. Ich werde die LC-A+ auf alle Festivals mitnehmen, die wir dieses Jahr spielen und natürlich einige Fotos machen.

Das seltsamste, witzigste oder schlichtweg großartigste oder “ungewöhnlichste” fotografische/lomographische Erlebnis, das ihr je hattet?

Ummm, wahrscheinlich dieses Interview, haha. Die Leute klauen die Kamera immer auf Partys und wenn du den Film entwickelst, dann gibt es immer mindestens einen ziemlich klassischen Moment darauf.

Was steht für euch als nächstes an? Neue Projekte? An was arbeitet ihr und an was denkt ihr?

Wir haben eine neue Single, Dark Again, die Anfang Oktober herauskommt und dann touren wir in den Staaten für den Rest des Jahres, bevor wir wieder nach Australien reisen und dort einige Sommerfestivals spielen. Hoffentlich gefällt den Amerikanern unsere neue Musik und sie sehen unsere Show an.

Irgendein Rat für Lomographen?

Nein! Ich fange selbst gerade an, also wenn jemand Tipps hat, dann lasst es mich wissen.

Treehouse von Gold Fields

FILTER Magazine’s Culture Collide ist ein viertägiges, internationales Festival in Los Angeles, Kalifornien mit Musikern von über 25 Ländern, die ihre eigene einzigartige Form der Musik und Kultur zur East Side Las bringen, um sie zu einem wahren, musikalischen Schmelztiegel der Live Auftritte, Filmvorführungen zu machen. Außerdem gibt es Happy Hours mit Essen und Getränken aus aller Welt.

Die Lomo LC-A+ RL hat alle Funktionen, die wir kennen und lieben und dazu eine echte russische Linse und einen Rückenaufsatz, der sich mit dem Instant Back+ austauschen lässt. Erkunde analoge Möglichkeiten mit der LC-A+ RL!

geschrieben von denisesanjose, übersetzt von wolkers

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: 日本語.