Petzval_header_october_2014_de
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Der Filmregisseur Dick Chua aus Malaysia dreht mit der LomoKino

Dick glaubt, dass rein gar nichts unmöglich ist, wenn wir nur die Leidenschaft aufbringen können, es möglich zu machen. Er ist der Mann hinter "The Negative Effect" und einem fantastischen Reisebericht über Taiwan. Er ist der Mann hinter vielen örtlichen Musikvideos, Werbungen und ein paar interessanten Kurzfilmen. Er ist Dick Chua, der gerne nachts umherfährt. Ein Regisseur und ein leidenschaftlicher Künstler, bis in die letzte Körperzelle.

Foto von dickwoei

Name: Dick Chua
LomoHome: dickwoei
Beruf: Filmregisseur
Blog/Website: d1production

Erzähl uns ein wenig von dir…
Ich wurde in Kelantan in Malaysia geboren und bin ein Filmemacher. Ich habe immer davon geträumt, einen Film auf Film zu drehen.

Wie bist du zur Fotografie/Lomographie gekommen? Und wann?
Ernsthaftes Interesse für Fotografie entstand in der Schulzeit. Jeder “musste” ein paar Porträts zum tauschen für die Abschlussfeier haben. Und das war für mich der Anstoß, etwas über Blendeneinstellungen und Verschlusszeiten zu lernen und mit Filmen verschiedener ISO zu experimentieren.

Wie lange bist du schon Lomograph?
Über fünf Jahre.

Woher kommt deine Inspiration?
Filme, meistens.

Was war das unvergesslichste Erlebnis, dass du in all den Jahren deiner fotografischen Entdeckung je hattest?
Mit 12 Jahren reiste ich nach Peking. Ich habe 28 Filmrollen verschossen und war auf allen Bildern. Außerdem war es großartig eine LC-A+ und eine Horizon in Wettbewerben bei Lomography zu gewinnen. Von der Horizon habe ich schon lange geträumt!

Was ist deine Definition vom analogen Lebensstil?
Liebe die Fehler und mache dich auf Überraschungen gefasst.

Wie würdest du die LomoKino in fünf Worten beschreiben?
Eine Super 8 mit 35mm.

Was gefällt dir an der LomoKino am besten und warum?
Der kleine Bildsucher ist sehr akkurat, außer bei Nahaufnahmen.

Welchen LomoKino Film würdest du am liebsten drehen?
Eine Geschichte über ein Mädchen, dass sich nur an die letzten 36 Tage erinnern kann.

Video: “Please Don’t Go”, gedreht mit der LomoKino!

Wenn du irgendeine Person – lebendig oder verstorben – fotografieren könntest, wen würdest du wählen?
Meine Großeltern.

Erzähl uns doch, was du in letzter Zeit gemacht hast. Zum Beispiel dein letztes Projekt.
Canon EOS 600D TVC.

Wenn du die LomoKino einem anderen Regisseur schenken könntest, wem würdest du eine geben?
Tony Scott.

Hast du einen Rat für künftige LomoKino Benutzer?
Besorg dir ein Stativ!

Sieh dir etwas von seinen fantastischen Arbeiten an!

樂魔 the Negative Effect

PassionRepublic Taiwan Trip

血魚 The Bloody Fish

“Jeder hat seinen eigenen Traum; Meiner ist es, ein Bild zu erschaffen, das für immer fortbesteht.” -Dick Chua.

Wir bringen das Analoge zurück ins 21. Jahrhundert. Die LomoKino ist eine Lomography Filmkamera, die spektakuläre, kreative Filme auf alle Arten von 35mm Film macht. Geh auf die Microsite,, sieh dir ein paar Filme and begin your analogue movie-making an und beginn noch heute mit deiner Erfahrung als Filmemacher!

geschrieben von eva_eva, übersetzt von wolkers

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: ภาษาไทย, 中文(繁體版) & 한국어.