Petzval_header_october_2014_de
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Unser Community Amigo Michael Lyons steht auf Lightleaks

Er ist hier bestens als perksofbeinganinvert bekannt; wir stehen auf Michaels Diana F+ Style (seine Diana hat er Billie genannt, nach Billy Holiday) und wir lieben sein Verlangen danach, "eine Szene oder Geschichte" mit dem Betätigen eines Schalters festzuhalten." Wenn er mit seinen Worten ebenso eine Geschichte erzählen kann, wie mit seinen Bildern, sprechen wir hier wohl von der nächsten "schwulen Margaret Atwood", die Michael gerne wäre!

Name: Michael Lyons
Stammt aus: St. Stephen, New Brunswick
Lebt in: Toronto, Ontario

Erzähl doch bitte der Community, wie du mit der Lomographie in Kontakt kamst.

Meine Entdeckung der Lomographie brauchte tatsächlich einige Jahre!
Ich habe Theater und Dramaturgie an der Universität studiert. Und meine Professorin in Dramaturgie hat Bilder ihrer Lomo LC-A als kreative Inspiration verwendet. Drei Jahre später, als ich die Universität beendet hatte, gab meine alte digitale Kamera den Heist auf und als mir die eigenartigen, mysteriösen Bilder meiner Professorin wieder in den Sinn kamen, kaufte ich aus einer Laune heraus eine Holga 120 CFN.

Wie hat es dir gefallen das erste Mal mit der Diana F+ zu fotografieren?

Ich bin geradezu von dem abnehmbaren Blitz besessen – wie ein kleines Kind!
Das erste, was ich mit der Kamera machte, war eine Batterie in den Blitz zu legen und mit ihm herumzuspielen. Das hat sich auch nicht besonders geändert, seit ich auch Bilder mit der Diana mache. Außerdem hab ich sie “Billie” genannt, nach Billie Holiday und ich finde, sie hat wahnsinnig viel Persönlichkeit. Sie ist düster und spaßig zugleich. Ich war außerdem sehr überrascht, dass sich in meine Bildern so viel Lightleaks eingeschlichen haben. Es mag ein Klischee sein, aber tatsächlich ist jede Kamera anders.

Abgesehen von Fotografie, welche kreative Betätigung machst du gerne (künstlerisch oder wie auch immer)?

Worte generell. Ich habe genauso viel Spaß am Lesen, wie am Schreiben. Das hält sich immer die Balance; Worte in mich aufnehmen und sie zu Papier zu bringen. Ich lese immer mindestens zwei Bücher auf einmal und ganz viele Geschichten. Worte, Bücher und Schreiben bedeuten mir die Welt.

Nach was suchst du, wenn du durch den Bildsucher guckst, bevor du abdrückst?

Ich suche nach einem szenenhaften Ausschnitt oder einer Geschichte. Ich werde nervös, wenn ich Bilder von Leuten mache ohne nach Erlaubnis zu fragen, aber ich fotografiere sehr gerne Straßenmusiker.
Ich sammle sie gewissermaßen. Performances auf der Straße sind zwar sichtbar, aber so flüchtig.
Da sind sie und schon wieder weg, warum also sollte man sie nicht dokumentieren? Ich habe ein Bild von einer Frau, die an einer Ecke bei Yonge and Bloor steht und “Queen of the Night Aria” singt.
Das war einfach wundervoll. Es wär eine Schande, wenn die städtische Regierung Straßenmusik verbieten würde.

Welche fünf Dinge machst du am liebsten in deiner Stadt?

1. Eine Show im Buddies im Bad Times Theater sehen
2. Sushi Essen gehen
3. Eine D&D Kampagne spielen, oder zwei
4. Den Hanlan’s Point besuchen, ein Strand bei Toronto Island mit etwas anderer Bekleidung (FKK-Strand)
5. Zu hause bleiben, Tee trinken und mit meinem Freund Banagrams spielen

Welche fünf Dinge machst du am liebsten, wenn du zu Hause zu Besuch bist?

1. Das Landhaus meiner Familie in Cathance Lake in Maine besuchen
2. Meinem Großvater zuhören, wenn er schmutige Witze erzählt
3. Die East Coast, NB, PEI und Maine besuchen; das sind ein paar wunderschöne Orte
4. Mit einer Kirschcola und einem guten Buch in der Sonne sitzen
5. Mit meinen Brüdern Videospiele spielen

Welchen Beruf würdest du gerne ausüben, wenn du es dir aussuchen könntest?

Es hört sich vielleicht scherzhaft an, aber ich möchte gerne die schwule Version von Margaret Atwood werden.

Hast du irgendwelche Projekte am Laufen, die wir besser verfolgen sollten?

Ich arbeite an verschiedenen Geschichten (die ich hoffentlich auch irgendwann veröffentliche), aber ich habe eigentlich keine Projekte am Laufen. Ich würde wohl mein Tumblr-Blog ein fortlaufendes Kunstprojekt nennen, dort stelle ich die meisten meine Lomography Bilder rein und ein paar schriftliche Arbeiten. Bei Tumblr sind ziemlich viele Analog-Fans! Mein Profil ist hirschfeld-follies.tumblr.com falls jemand Lust bekommen hat, es anzusehen!

Sieh dir Michaels LomoHome an.

Die Diana F+ ist eine Neuauflage der klassischen Kultkamera aus den 60ern. Sie ist bekannt für ihre verträumten und weichen Bilder, die Diana F+ ist jetzt mit extra Fähigkeiten ausgestattet, wie Panorama- und Pinholefunktionen. Verfügbar in unserem Online Shop.

geschrieben von canadas-lomography, übersetzt von wolkers

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.