Petzval_header_october_2014_de
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Lomography Tagesausflug: Oasis Park, Fuerteventura

Du bist gerade dabei, den nächsten Urlaub zu planen und ziehst die Kanarischen Inseln in Erwägung? Dann empfehle ich dir dringend, einen Tag für einen Ausflug in den Oasis Park einzuplanen. Ob mit oder ohne Kinder bedeutet dieser Park Spaß und Tiere hautnah.

LC-A Giraffen Close-up

Wir waren für eine Woche auf Fuerteventura (mehr Bilder seht ihr hier und hier) und buchten für einen Tag den Ausflug in den größten Zoo der Kanaren, den Oasis Park. Der Tag beginnt mit der Anreise im Bus, das Ticket dafür ist im Eintrittspreis enthalten und die Busse sammeln die Besucher von der ganzen Insel ein. Da die Insel nicht sehr groß ist, geht es auch fix und wenn man so wie wir kein Auto gemietet hat, sieht man ein bisschen was vom Landesinneren.

Zu den zahlreichen Angeboten im Oasis Park gehört auch die Möglichkeit einen kurzen Ausritt auf einem Dromedar zu buchen. Wir haben das direkt am Anfang des Tages gemacht und wurden bergauf ordentlich durchgerüttelt, hatten dann aber einen tollen Blick von oben über den Teil der Insel. Die Kamelführer haben uns gut unterhalten und netterweise Fotos von uns auf den Kamelen gemacht.

Danach begann unser eigentlicher Besuch im Park. Im Eintrittspreis sind auch drei Tiershows enthalten, eine Show mit Seebären, eine mit Greifvögeln, eine mit Reptilien und eine mit Papageien. Die Shows waren nicht ganz nach meinem Geschmack, wobei mir die Greifvogelshow mit den Adlern und Geiern überraschend gut gefallen hat

Der ganze Park ist darauf ausgelegt, dass zwischen Besuchern und Tieren viel Kontakt entstehen kann, ich bin immer dafür, die Tierhaltung zu hinterfragen, muss aber zugeben, dass mir der Tag wirklich sehr gut gefallen hat. Wir konnten zahlreiche Tiere füttern und beobachten.

Auch der große Botanische Garten inklusive Kakteen lohnt einen Abstecher.

Und dann ist da noch die Sache mit den Giraffen. Auch die Giraffen können mit Salat und Gemüse gefüttert werden, und wie ihr vielleicht inzwischen mitbekommen habt, war das für mich ein tolles Erlebnis. Bei der Gelegenheit kann man natürlich jede Menge Fotos von ihnen machen.

Nach einem aufregenden Tag, mit Pausen in den günstigen Restaurants im Park, brachte uns der Bus wieder zurück in unser Hotel. Ich kann einen Tagesausflug zum Oasis Park also nur empfehlen. Weitere Informationen gibt es mehrsprachig auf der Homepage des Oasis Park.

*Neben meinen Fotos findet ihr in dem Artikel auch ein paar, die mein Freund mit seiner analogen Kamera aufgenommen hat.

Geschrieben von nia_ffm

Es gibt noch keine Kommentare

Wo ist das?

Fotos aus der Umgebung – anzeigen

LomoLocations in der Umgebung