Petzval_header_october_2014_de
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Café-Konzepte aus Singapur: The Muffinry

Heute stellen wir euch The Muffinry in unserem Projekt: Cafe-Konzepte aus Singapur vor!

In den frühen Morgenstunden des 4. August 2011 backten wir im Erdgeschoss eines kleinen gelben Ladens in der Telok Ayer St. unsere erste Ladung Muffins. Heute bieten wir, neben unserer einzigartigen Auswahl an Muffins, auch herzhafte Snacks für Mittag und Abendbrot an – Pasteten, Quiche und Sandwiches sowie eine größere (und wachsende) Auswahl an süßen Leckerbissen – Torten, Kuchen, Teegebäck, hausgemachtes Müsli, Cookies. All unsere Produkte – inklusive dem Türkisches Pita, auf dem wir unsere Sandwiches servieren – werden mit Stolz vor Ort und nach unseren einzigartigen Rezepten gebacken.

Unsere Getränkekarte, die zunächst unsere unverkennbare Mischung aus Kaffee, Tee und Smoothies beinhaltete, bietet jetzt auch Wein aus den Kellern der Domaine de la Baume sowie eine Auswahl an Craft Beer an, die dich in die Nacht begleiten. Wir haben uns außerdem vergrößert und bieten nun mehr Sitzgelegenheiten an. Das Ober- und Zwischengeschoss unseres Shophauses sind Zufluchtsorte vor dem Rummel der Geschäftsviertel.
Dieser Ort, der schon einige Betriebsfeiern, private Parties … und sogar einen Heiratsantrag! … ausgerichtet hat, wirkt bei Tage fröhlich – durchflutet von natürlichem Licht, und bekommt eine sanfte und entspannte Atmosphäre sobald die Sonne sinkt. Es ist ein perfektes Plätzchen, um abzuschalten und Geschichten vom Tag auszutauschen bevor man sich auf den Weg nach Hause macht.

The Muffinry
112 Telok Ayer Street, Singapore, Singapur 068581
Öfnnungszeiten 08:00 – 22:00
Telefon +65 6509 6462
Email themuffinry@gmail.com
Website http://www.themuffinry.com

Texte von The Muffinry

geschrieben von heiwa, übersetzt von lomoherz

Es gibt noch keine Kommentare

Wo ist das?

Fotos aus der Umgebung – anzeigen

LomoLocations in der Umgebung

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.