Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Ein Spaziergang im Park mit mir, mir selbst und meinen liebsten Kameras

Manchmal, wenn es ein schöner Tag ist und ich eine Pause von meinem nie endenden Stapel an Dingen, die ich noch erledigen muss, brauche, gehe ich nach unten in den Park hinter meiner Wohnung und gehe dort mit ein paar Kameras in meiner Hand spazieren. Ich habe viel Glück, dass ich in der Nähe eines so schönen Parks wohne, in dem ich mich entspannen und auch etwas Sport treiben kann.

Ich lebte ein Jahr lang in London,Ontario bevor ich für 6 Monate zurück nach Hause, nach Australien ging. Aber obwohl ich London mochte, würden es die meisten Leute nicht als “Zielstadt” bezeichnen; und tatsächlich, sobald jemand meinen Akzent hörte, wurde ich gefragt, wieso ich hier lebte. Aber genau wie viele Australier mit Fernweh vor mir war die Antwort Liebe. Ich war traurig, diesen neuen Ort, den wir Heimat nannten, zu verlassen.

Nachdem ich 6 Monate lang zuhause in Australien war, war ich ganz aufgeregt, als ich erfuhr, dass wir nach London zurückkehren würden – mein Freund bekam eine Doktorantenstelle an der University of Western Ontario angeboten (Studieren ist der Hauptgrund, wieso die meisten Leute in unserem Alter in diese Stadt gehen).

Wir hatten Glück, eine Wohnung in einem weniger bekannten Gebäude in der Nähe des wundervollen Gibbons Park zu bekommen. Er liegt am Fluss Themse (du hast es schon geahnt, benannt nach dem in London, den wir alle kennen und lieben) und hat allerhand zu bieten von einem Wasserpark für Kinder im Sommer bis hin zu erstaunlicher Natur – ich habe hunderte Eichhörnchen gesehen (nicht unüblich für London), viele kanadische Gänse und Enten, außerdem habe ich einmal zufällig eine Schildkröte und einen Biber gesichtet.

Zusammen oder allein in diesem Park spazieren zu gehen ist eine wirklich nette Erfahrung und da er sich mit jeder Jahreszeit ändert, auch sehr gut zum Fotografieren geeignet. Dieser bestimmte Spaziergang war glaube ich zu Beginn des kanadischen Winters und ich liebte es, die Veränderung der Farben aus der Herbstzeit, festzuhalten.

geschrieben von erinwoodgatesphotography, übersetzt von elfefee

Es gibt noch keine Kommentare

Wo ist das?

Fotos aus der Umgebung – anzeigen

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Spanish.