Petzval_header_october_2014_de
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Um in Island ein Islandpferd zu entdecken, braucht man eigentlich keine feste Location. Sie stehen einfach überall in der Landschaft rum.

Foto von shoujoai

Gerade auf dem Weg von Reykjavík nach Vík entdeckt man auf jeder zweiten Wiese ein paar Pferde. Kurz hinter dem Skógarfoss nutzten wir eine kleine Einfahrt auf der rechten Seite, um auszusteigen, und ein paar Bilder von den Pferden zu machen.

Islandpferde sind der Größe nach eigentlich den Ponys zuzuordnen, doch dagegen wehren sich die Isländer vehement. Was auch verständlich ist, denn das Islandpferd ist ein wirklich vielseitiges, kräftiges Tier. Die raue Landschaft scheint den Pferden nichts auszumachen, und wenn man auf ihnen reitet, bringen sie einen durch ihre spezielle Gangart, den tölt, gemütlich über die unebenen Lavafelder. Das ist ein besonderer Vorteil, da man mit dem Auto nicht überall hinkommt, vor allem, wenn man keinen Allradantrieb hat. Deswegen werden sie auch im Herbst zum Schafabtrieb eingesetzt.

Wenn man vor einer Wiese hält, um Bilder zu machen, kommen die sanftmütigen Pferde gerne mal neugierig angetrottet, oft grasen sie aber auch einfach desinteressiert weiter.

Geschrieben von shoujoai

Es gibt noch keine Kommentare

Wo ist das?

Fotos aus der Umgebung – anzeigen

LomoLocations in der Umgebung