Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Island: Eine kleine Felshöhle

Wenn man mit dem Auto in Island unterwegs ist, lohnt es sich, immer mal an einem der kleinen Parkplätze Halt zu machen. Gerade, wenn sie mit einem Informations-i gekennzeichnet sind, gibt es dort oft etwas Besonderes zu sehen. Wir haben schon Steinhügel, alte Brückenpfeiler, tolle Aussichtspunkte, ein kleines Steinhäuschen und alle möglichen Informationstafeln an solchen Rastplätzen entdeckt. Kurz vor der Blauen Lagune, auf dem Weg nach Grindavik, gibt es an einem Parkplatz eine kleine Felshöhle zu besichtigen.

Vielleicht ist es mehr ein Loch als eine Höhle, und wahrscheinlich gibt es gerade auf Lavafeldern ziemlich viele solcher Höhlen und Löcher, von denen man nur die wenigsten entdeckt. Wir wollten eigentlich nur einen kurzen Fahrerwechsel machen, als wir das Treppengeländer sahen. Eine kleine Holztreppe führte runter.

Das Treppengeländer wirkte ein bisschen morsch, und die Stufen waren vereist, aber trotzdem traute ich mich herab. Unten gab es eigentlich nicht viel zu sehen, nur moosige Felswände, und Wassertropfen, die vom Rand der Höhle ins Innere tropften. Nach ein paar Bildern kletterte ich vorsichtig die Treppe wieder hoch, und wir setzten unsere Reise fort, nächster Stopp Grindavik.

In Grindavik gönnten wir uns einen leckeren Burger an der Tankstelle (isländische Tankstellen sind wirklich toll!), und machten Fotos von der hübschen kleinen Kirche, mit dem Spielplatz auf dem Kirchengelände. So etwas kann es nur in einem kinderfreundlichen Land wie Island geben.

Geschrieben von shoujoai

Es gibt noch keine Kommentare

Wo ist das?

Fotos aus der Umgebung – anzeigen

LomoLocations in der Umgebung