Black_friday_de
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Lomography Tagesausflug: Rio de Janeiro, Brasilien

Bekannt für seinen farbenfrohen Karneval, smoothen Samba und den Bossa Nova ist Rio de Janeiro ganz einfach eine Stadt, die voller Leben ist. Lasst uns zusammen auf einen Lomoausflug aufbrechen, und uns in die Kunst un die Kultur vertiefen, welche uns dieser Lomography Tages Trip bietet.

Rio de Janeiro (oder kurz Rio) ist die zweit größte Stadt Brasiliens und der drittgrößte Ballungs- und Agglomerationsraum in Südamerika. In jüngster Zeit wurde es zum Weltkulturerbe “Rio de Janeiro: Carioca Landschaft zwischen den Bergen und dem Meer” ernannt und seit dem 1. Juli 2012 durch die UNESCO in der Kategorie Kulturlandschaft geschützt.

Normalerweise wird Rio als größer und farbenfroher als andere Städte dargestellte, aber bei diesem Lomography Tages Trip nehmen wir eine alternative Route und wagen uns auf andere Wege.

Foto von dcamposeco

Ein wunderbare und interessanter Aspekt an dieser brasilianischen Stadt ist, dass Kunst und Kultur nicht nur auf Galerien und Museen beschränkt sind. Sie sind nicht in “Vier Wänden” untergebracht, sondern können immer und überall entdeckt werden:
Art and Culture in the streets of Rio (Artikel auf Englisch verfasst)

Ein Beweis dafür ist die wesentliche Szene, die man in Rios Slums, auch Favelas genannt, finden kann. Man muss diesem Gebiet mit etwas Vorsicht begegnen – vor allem wenn man ein Tourist ist — aber man wird auf jeden Fall eine Dosis von perspektivischer und fotografischer Inspiration finden.

(Und wenn du immer schon einmal die Nacht in der Nähe der Favelas verbringen wolltest, einer unsere Community Mitglieder empfiehlt: The Maze Inn (Artikel auf Englisch verfasst)).

Wenn du planst, übers Wochenende zu bleiben, möchtest du dir eventuell auch die antiken Flohmärkte anschauen. Sie liegen hinter dem XV Square, unter dem Perimetral. (Artikel auf Englisch verfasst):

Oder vielleicht eine Zeitreise in die Gegend von: São Cristóvão* oder nach Praia Vermelha: Urca.

Trotz seines Rufes eine lebendige und farbenfrohe Stadt zu sein, hat Rio auch einige ruhigere Plätze. Einer davon ist der Real Gabinete Portugues de Leitura auf Englisch verfasst), eine wunderschöne Bücherei im Kolonialstil im Herzen der Stadt. Es ist ein Juwel und wird jeden Bücherwurm begeistern.

Und wenn alle Stricke reißen, gibt es immer noch die Strände! Ipanema, Copacabana, Barra da Tijuca, Leblon — triff deine Wahl!

Lomo On!

geschrieben von geegraphy, übersetzt von tachauch

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.