Black_friday_de
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Ein Redscale-Spaziergang durch die Stadt - Guimarães, Portugal

Nimm einen Flug in eine Welt voller verträumter Farben, sanfter Umrisse und süßen Details. Guimarães, eine Stadt im Norden Portugals, wo das Land seinen Ursprung hat, wurde in den unberechenbaren Redscale-Tönen festgehalten. Noch nie waren die schönen Ecken dieser Stadt so magisch.....

Ich wollte versuchen einen DIY Redscale-Film zu machen, nachdem ich ein paar Tipster gelesen hatte, die erklären wie es geht (Wie man selbst Redscales herstellt).
An einem der ersten Wochenenden diesen Jahres nahm ich einen Lomography CN 400 ISO 35mm Film, rollte ihn “falschherum” auf, und lud meine Zenit EM damit. Dann nahm ich die Kamera für einen Besuch in Guimarães mit mir.

Diese portugisische Stadt ist ein sehr schöner Ort, mit viel Geschichte und vielen kulturellen Orten zum erforschen. Die engen Straßen und ordentlichen Geschäfte verkaufen von Hand gemachte, typische Produkte, denen man nicht widerstehen kann.

Der Stadtkern besitzt einen unverwechselbaren Charme, mit Cafés und Restaurant-Terassen zum Marktplatz hin, wo du das schöne Wetter, gute Essen, und eine wunderbare Sicht genießen kannst.
Zurzeit sind die Straßen immer noch weihnachtlich geschmückt, sodass etwas ganz besonderes in der Luft liegt.

Bevor ich mich auf den Heimweg machte, habe ich noch einen Ort am Fluss (Rio Ave) besucht, um die schöne Natur zu genießen.

Ich war sehr gespannt ,die Ergebnisse zu sehen. Sobald ich die Bilder sah, war ich hellauf begeistert von den Farben, sie waren alles außer rot. Redscale ist immer eine Überraschung, denn verschiedene Lichtbedingungen, Film-Sensibilitäten und die ISO-Einstellung der Kamera lassen unterschiedliche Farbtöne in den Bildern zu.

Ich habe bereits einen neuen DIY-Redscale in meine Zenit eingelegt.
Mal sehen, wie uns die Ergebnisse das nächste Mal überraschen werden.

geschrieben von luffyblu, übersetzt von inkkl

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Spanish.