Nutze jetzt deine Chance das Petzval Objektiv vorzubestellen und erhalte die experimentellen Steckblenden gratis dazu! Wir versenden die Petzval bereits im August (oder eher) an dich. Verpass nicht diese letzte Gelegenheit!

Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Frühlingsträume: Kirschblüten im High Park

Ein großartiges Geschenk aus Japan ziert mit wunderschönen strahlend weißen Blumen im Frühling einen kleinen Teil der Stadt. Aber man muss schnell sein, denn die Kirschblüten im High Park sind nur eine Woche im Jahr zu sehen, bevor sie wieder verschwinden.

In Toronto schneit es bei weitem nicht so viel wie in anderen Teilen des Landes – denn an den meisten anderen Orten ist es viel kälter. Nach ein paar Monaten voller schmutzigem Schnee und nackten, blätterlosen Bäumen im grauen Stadtgebiet sind die ersten warmen Tage im Frühling eine wirklich fröhliche Zeit. Die ersten Anzeichen dafür, dass der Winter endlich vorbei ist, sind die Knospen auf den Bäumen. Und dann, fast über Nacht, scheint alles auf einmal grün zu sein.

Aber es gibt einen Ort in der Stadt, der wieder ganz weiß wird. Entlang eines kurzen Wegs im Bereich Hillside Gardens des High Park stehen über dreißig Sakura Bäume. Für eine bis ein eineinhalb Wochen ist dieser Teil des High Parks wieder ganz weiß, da die Kirchblüten sich in weiße Blumen verwandeln.

Die Bäumen sind zwischen Ende April und Anfang Mai in voller Blüte. Die beste Zeit um die Blüten zu sehen ist an einem sonnigen Wochentag. Am Wochenende ist Bereich bei gutem Wetter zu überfüllt, denn viele – darunter auch eine Menge andere Fotografen – wollen das Spektakel genauso genießen.

Das Klima von Toronto ist für die Bäume grenzwertig. Auch wenn es nicht der Regel entspricht, aber es gab Jahre, in denen die Bäume überhaupt nicht geblüht haben. Wind und Regen in der Blütezeit beeinflussen zusätzlich wie lange die Blüten an den Bäumen bleiben. Wenn man zu spät kommt, sind die Sakura Bäume grün und voller Blätter wie alle anderen Bäume im Park und der einzig sichtbare Beweis ist ein weißer Blumenteppich zwischen den normal aussehenden Bäumen.

Diese Kirschbäume wurden der Stadt Toronto von Japan gespendet, als ein Zeichen des guten Willens und Freundschaft – also müssen wir ihnen für diese tollen Ansichten dankbar sein.

geschrieben von deepfried_goodness, übersetzt von sisu14

Es gibt noch keine Kommentare

Wo ist das?

Fotos aus der Umgebung – anzeigen

LomoLocations in der Umgebung

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Français, ภาษาไทย & Italiano.