Nutze jetzt deine Chance das Petzval Objektiv vorzubestellen und erhalte die experimentellen Steckblenden gratis dazu! Wir versenden die Petzval bereits im August (oder eher) an dich. Verpass nicht diese letzte Gelegenheit!

Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Erinnerungen an den Sommer: Die Diana F+ an den OBX

Der Herbst ist da und bei den kühlen Temperaturen sehnen wir uns nach den hellen, sonnigen Sommertagen. Zur Erinnerung an das warme Wetter gibt es hier ein paar Sommerbilder.

Herbst und Winter kommen schnell in den mittleren Westen. Wegen der kalten Temperaturen wünschen wir uns alle den Sommer zurück. Diese Fotos entstanden vor kurzem auf einer Reise zu den Outer Banks und erinnern mich an die warmen Temperaturen, die bald schon wieder hinter uns liegen. Das ist die Saison, wenn meiner Meinung nach Lomographien am besten aussehen; draußen aufgenommen an einem hellen Tag mit tollen Kontrast und gesättigten Farben.

Die Outer Banks (auch bekannt als OBX) sind ein 200 Meilen lange Streifen mit kleinen Inseln entlang der Küste von North Carolina. Letzten Monat bin ich dort mit sechs engen Freunden hin gereist. Wir haben ein Haus am Strand an der Meeresseite von Nags Head gemietet. Wir haben die Tage (und Nächte) am Strand hinter dem Haus verbracht und haben aber auch die Hatteras Island besucht und ein paar Leuchttürme.

Eine meiner Rollen war zu locker aufgewickelt, besser bekannt als dicke Rolle. Sieh dir die Light Leaks an!

Und natürlich liebe ich Analogfotografie nicht nur im Mittelformat. Ich habe auch meine SX-70 mit ein paar meiner Lieblingsfilme von The Impossible Project mitgenommen. Schau nur:

Wo seid ihr im Sommer hingereist? Ich würde gern weitere helle, bunte Bilder sehen, die mich an meine Lieblingsjahreszeit erinnern!

Bitte sieh dir meinen Blog an!

geschrieben von charliewagers, übersetzt von wolkers

Es gibt noch keine Kommentare

Wo ist das?

Fotos aus der Umgebung – anzeigen

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.