Lomoinstant_en
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Der Strand von San Onofre

Lasst euch vom Kernkraftwerk nicht erschrecken, San Onofre ist ein großartiger Ort, um den verstopften kalifornischen Autobahnen zu entkommen. Richard Nixon's "Western White House" stand nur ein paar Meilen nördlich dieser Gegend voller Sand und rund gewaschenen Steinen, genau zwischen Los Angeles und San Diego.

Foto von emperornorton

Man hört dort noch nicht einmal die Interstate 5, die längs an dem Gebiet vorbeiläuft, das sich auf von der Marine angemietetem Boden befindet.
Gleich hinter dem Parkplatz führen 6 verschiedene Pfade hinunter auf Meereshöhe, mitten durch eine Reihe von Klippen, deren Gestalt sich mit jedem Winter verändert.

Holt eure Redscales heraus und ihr könnt euren Freunden weismachen, dass ihr einen Ausflug zum Mars gemacht habt!

Auch wenn ihr einen irdischeren Film auswählt, werden euch viele interessante Dinge ins Auge fallen. Schaut euch den Strand genau an, den Sand und wie er die Steine gerundet hat. Untersucht die Steine, haltet Ausschau nach ungewöhnlichen Formen. Beobachtet die Fischer, die Surfer und die Strandgutsammler. Erkundet das obere Gebiet um den San Mateo Campingplatz. Wenn ihr wisst, wo ihr suchen müsst, könnt ihr sogar die (inaktive) Erdbebenlinie finden, die unterhalb der Reaktoren des Kernkraftwerks verläuft. Ihr müsst keine Strahlung fürchten, aber behaltet das Meer im Auge, das euch plötzlich erfassen und weit hinaus ziehen kann, und passt auf die Felsen auf, die euch auf den Kopf fallen können während ihr die Nudisten am Ende von Pfad 6 beobachtet.

Vergesst Südkalifornien für ein paar Stunden und betretet eine neue Welt unter den Klippen.

geschrieben von emperornorton, übersetzt von minimuff

Es gibt noch keine Kommentare

Wo ist das?

Fotos aus der Umgebung – anzeigen

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.