Petzval_header_october_2014_de
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Ratu Boko: Der Tempel der Yogyakarta Exotik

Ich schätze den Ratu Boko Tempel (oder Boko Tempel) sehr wegen seiner Exotik und Andersartigkeit im Vergleich zu anderen Tempeln in Yogyakarta. Dort kann man so viel fotografieren. Die Kombination aus Tempel, Grün und Bäumen machen den Boko Tempel noch exotischer und manchmal findet man dort sogar Tiere.

Foto von dreadlockboy

Der Ratu Boko ist eine archäologische Stätte, den Javanesen von Heute als Kraton Ratu Boko oder Ratu Boko Palast bekannt. Ratu Boko liegt auf einem Felsvorsprung, etwa drei Kilometer südlich vom Lara Jonggrang Prambanan Tempel Komplex in Yogyakarta, Indonesien. Der ursprüngliche Name des Ortes ist immer noch nicht geklärt, wobei die Ansässigen die Stätte nach King Boko benannt haben, dem legendären König, der in der Loro Jonggrang Weise besungen wird.
Die Örtlichkeit umfasst 16 Hektar in zwei verschiedenen Dörfern (Dawung und Sambireja) des Dorfes Bokoharjo und Prambanan. Im Gegensatz zu anderen Stätten dieser Periode in Zentral Java und Yogyakarta, die auch Tempel darstellen, zeigt Ratu Boko Merkmale einer Arbeits- oder Siedlungsstätte wobei die genaue Funktion unbekannt bleibt.
Die erste der drei Terrassen erreicht man durch ein massives Tor, das auf zwei Ebenen errichtet wurde. Auf der westlichen Seite dieser Terrasse ist ein hoher Aufschütthügel aus weißem Kalkstein. Die zweite Terrasse wird durch eine Andesit-Mauer von der ersten Terrasse abgetrennt und wird durch ein Tor in Paduraksa Form erreicht, die aus drei Toren besteht, bei der zwei kleinere ein größeres Tor einrahmen. Die dritte und größte Terrasse beherbergte die größten archäologischen Funde des Ortes.. – von Wikipedia

Haupttor

Der Boko Tempel umfasst viele Tempel in einem Komplex. Üblicherweise laufe ich mit meiner Kamera umher und halte immer wieder inne, um Aufnahmen zu machen. Ich verwende Redscale Film, um tolle Bilder u bekommen und alles Exotische festzuhalten. Immer wenn ich meine Abzüge hole, finde ich, dass der Film die exotischen Elementen des Orts richtig zur Geltung bringt.

Vom Boko Tempel aus sieht man auch den Prambanan Tempel, weil der Boko Tempel auf einem Hügel steht von dem aus man auch den Sonnenaufgang beobachten kann. Wenn du nach Indonesien reist, dann vergiss nicht Yogyakarta zu besuchen, “Die Stadt der tausend Tempel” und bring deine Kamera mit. :)

Lege den Lomography Redscale 120 100 ISO ein und erhalte warme Farbtöne, indem du auf die Rückseite eines Negativfilms belichtest! Du bekommst atemberaubende Aufnahmen im Quadratformat in Honigtönen. Sieh dir unsere Auswahl an Lomography Filmen hier an.

geschrieben von dreadlockboy, übersetzt von wolkers

Es gibt noch keine Kommentare

Wo ist das?

Fotos aus der Umgebung – anzeigen

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.