Petzval_preorder_header_kit

Jetzt für Vorbestellungen erhältlich

Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Rom, Italien durch die Augen eines Kindes

Vor vielen Jahren, als ich noch ein Kind war, machten meine Eltern mit mir eine Reise nach Florenz und Rom. Zwei großartige italienische Städte voller Kunst und Geschichte. Ich hatte meine erste Kamera, eine Kodak Instamatic dabei (die immer noch zu 100% funktioniert!).

Diese Bilder wurden 1976 gemacht, als ich elf Jahre alt war. Die Kodak Instamatic war meine erste Kamera und ich habe sie immer noch. Sie funktioniert noch vollständig, aber ich verwende sie nicht mehr (weil es nämlich schwer ist, Film zu finden, der wird nämlich nicht mehr produziert). Eine fixierte Fokuseinstellung, eine feste Blendeneinstellung und Verschlusszeit, eine Plastiklinse und das alles vor dem “lomographischen Lebensstil”! Das ist die Kamera (das einzige Bild, das mit einer digitalen Kamera gemacht wurde):

Die erste Station war in Florenz mit dem schönen Piazza della Signoria und Palazzo Veccio, hier im ersten Bild.

Am zweiten Tag kamen wir in Rom an und freilich war es sehr wichtig, den Vatikan und den Petersplatz zu besuchen:

Und der Petersdom, das Herz des Katholizismus:

Im Petersdom befinden sich die Gräber der Päpste. Ich habe mich dazu entschieden, das Grab des Pasts Johannes Paul XXIII zu fotografieren. Den habe ich zwar nie lebendig gesehen, aber ich wusste, dass er ein wichtiger Reformator und einfacher Mann war, der sehr freundlich mit den Menschen umging.

Das letzte Bild zeigt die Schweizer Garde, der offizielle “Polizeidienst” des Vatikans, in ihren bunten Roben!

Diese Bilder haben die Zeiten überdauert. Zwar sind die Farben nicht ganz real, mit einem magenta und roten Stich, wegen der schlechten Abzüge. Deshalb habe ich die Farben mit GIMP ausgeglichen.

geschrieben von sirio174, übersetzt von wolkers

Es gibt noch keine Kommentare

Wo ist das?

Fotos aus der Umgebung – anzeigen

LomoLocations in der Umgebung

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Русский, Italiano & Türkçe.