Petzval_header_october_2014_de
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Schatzalp Davos, Schweiz - Mal langsam, ganz entspannt!

Eine fast vergessene Gegend im Kanton Graubünden in der Schweiz: Die Schatzalp in Davos. Einst ein bekanntes Skigebiet, dann über Jahre geschlossen, und das einzige Highlight: Das historische Hotel. Aber ich habe diesen Ort für mich wiederentdeckt.

Vor mehr als 25 Jahren lernte ich dort das Skifahren. Als ich noch klein war, verbrachte ich meine Zeit dort am liebsten um mich im schönen Schnee zu vergnügen. Dann – etwa vor 8 oder 9 Jahren – wurde das Skigebiet geschlossen, aber im Winter 2009/2010 wiedereröffnet. Ich ging dorthin zurück (ohne Ski) und genoss die Sonne, die Stille und meine Gedanken. Es war, als hätte jemand die Zeit angehalten. Es steht immer noch derselbe Sessellift (und er ist immer noch sehr langsam), aber ein Skilift wurde entfernt und auch die Seilbahn mit den kleinen roten Gondeln.

Die Gebäude sind auch noch da, werden aber nun für andere Dinge als für Touristen verwendet. Ich fuhr mit der Sesselbahn zur obersten Station und hatte plötzlich nur einen Gedanken: Mal langsam jetzt, ganz entspannt… Keine Hektik, kein lauter und lästiger Lärm, der dich in den Restaurants überfällt, keine Supertouristen mit ihren brandneuen Kleidern und Ski – nur Stille und dieser reizende Hauch von Nostalgie. Ein Ort zum Entspannen. Um einen schönen Winterspaziergang zu genießen oder eine Tasse Kaffee zu trinken (mit einem fantastischen Stück Schokoladenkuchen im Hotel Schatzalp). Einfach in der Sonne liegen, tagträumen, die wundervolle Aussicht genießen, runter kommen, die Touristen mit ihren Digitalkameras beobachten, während sie Sonnencreme auf ihre weißen und käsigen Gesichter schmieren. Ich habe die Rechnung für den Kaffee und den Kuchen bezahlt und bin einfach weiter herumspaziert. Das einzige Geräusch, das ich dabei gehört habe: Singende Vögel. Ich bin den “Wasserfall Rundweg” und den “Sonnen Rundweg” entlanggelaufen – Da waren nur ich, die sagenhafte Natur und meine zwei Freundinnen: Miss Lomo aus Russland und Lady Holga aus Hongkong. Klick-klack hier, klick-klack da. Zauberhafte Fotos von einem zauberhaften Ort.

In diesem Winter war ich mehr als sechs mal dort gewesen. Ich bin ganz einfach dem täglichen Stress und dem ganzen Touristenkram entkommen. Habe den Spaziergang durch die Wälder auf dem Heimweg genossen (ich hätte auch den Schlitten nehmen können um hinunter zu fahren, aber das wäre zu schnell gewesen nach einer “mal langsam jetzt, ganz entspannt”-Erfahrung). Und jetzt bin ich ganz gespannt wie es dort im Sommer wohl sein wird…ich liebe es!

geschrieben von furano, übersetzt von minimuff

Es gibt noch keine Kommentare

Wo ist das?

Fotos aus der Umgebung – anzeigen

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.