Petzval_preorder_header_kit

Jetzt für Vorbestellungen erhältlich

Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

NYC: Über den Dächern mit meiner Diana Mini!

Schnäppchen jagen in NYC ist unglaublich inspirierend. Innerhalb einer Woche erstanden wir Klamotten, Schuhe, Taschen, leckeres Gebäck, Wolle, Bücher, neue interessante Trends... aber wir konnten Manhatten nicht ohne einen tollen Blick über die Stadt verlassen. Deshalb besuchten wir das Rockefeller Center und fuhren mit dem Aufzug bis an die Spitze. Von dort aus hat man den besten Blick auf das Empire State Building, den Central Park und die verschiedenen Bezirke von NYC. Der Tag war sonnig, überall war Schnee und das Licht war fantastisch.

Während der ganzen Woche blieb mein Ehemann in Frankreich, weil er große Städte, Fotos und Shopping nicht mag. Mit Victoire und Capucine, meinen Töchtern, reiste ich nach NYC. Sie waren ganz aufgeregt, diese Stadt zu erkunden. Die ersten Tage wachten wir schon um 5 Uhr morgens auf, weil wir einen Jetlag hatten. Aber so hatten wir Zeit, alle netten Orte zum Frühstücken zu erkunden. Es scheint, als hätte in NYC keiner Zeit und Lust zu Hause zu frühstücken. Für Touristen ist das sehr praktisch, weil man jeden Tag woanders frühstücken kann.

Am Times Square entdeckten wir, dass die Fernsehsendung „Good Morning America“ ihre Studios im Erdgeschoss haben, so kann man alles sehen, was dort vorgeht. Das ist sehr witzig. Capucine trug eine orange Jacke, so konnte man sie überall sehen. Den ganzen Tag lang suchten wir nach Klamotten, Schuhe, Taschen, leckere Backwaren, Wolle, Bücher, neuen interessanten Trends…

Wir gingen zu „Forever 21“ am Times Square, das ist ein großer Klamottenladen. Dort gibt es eine Kabine, wo man sich für ein paar Dollar filmen lassen kann und das Video direkt einem Freund schicken oder auf Facebook posten kann. Es war der Geburtstag meines Bruders, deshalb schickten wir ein Lied, das wir drei sangen: „Joyeux anniversaire from New York“. Er bekam das Video sofort, das war wirklich seltsam!

Bei unserem Trip konnte wir außerdem die besten Burger und das beste Fleisch überhaupt bei Mickey Mantle’s im Central Park probieren. Wir konnten Manhatten aber nicht verlassen, ohne einen Blick über die Stadt. Deshalb fuhren wir mit dem Aufzug an die Spitze des Rockefeller Centers, weil man von dort aus das Empire State Building, den Central Park und all die verschiedenen Nachbarschaften sehen kann. Der Tag war sonnig, überall war Schnee und das Licht war wunderbar. Wir konnten via Skype und Facebook mit dem Rest der Welt kommunizieren, deshalb rief ich Fabien, meinen Ehemann, an, der ja so einsam in Frankreich war. Er konnte mit uns den fantastischen Ausblick genießen, von seinem Computer zu Hause aus. Wir konnten unsere Bilder auch auf Facebook posten und bekamen sofort Kommentare zu unseren Bildern. Dann machte ich noch ein paar Bilder mit meiner Diana Mini, das machte so viel Spaß! Als ich die Fotos aus dem Labor abholte, war ich sehr glücklich. Ich will zurück nach NYC und will noch mehr Bildern mit meinen Lomos machen!

Die Diana Mini ist die ultra kompakte, minimierte Version der Diana F+. Diese Kamera macht weiche, schlichte Bilder auf 35mm Film und erlaubt dir mit nur einem Schalter zwischen Halbformat und Quadratformat zu wechseln. Hol dir deine eigene Diana Mini!

geschrieben von valmary, übersetzt von wolkers

Es gibt noch keine Kommentare

Wo ist das?

Fotos aus der Umgebung – anzeigen

LomoLocations in der Umgebung

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.