Nutze jetzt deine Chance das Petzval Objektiv vorzubestellen und erhalte die experimentellen Steckblenden gratis dazu! Wir versenden die Petzval bereits im August (oder eher) an dich. Verpass nicht diese letzte Gelegenheit!

Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Urbane Abenteuer: Der Zentralfriedhof

Der Zentralfriedhof von Costana ist ein Ort, an dem man in der Zeit zurückreist und ein wenig über Geschichte lernt. Ich war überrascht einige Denkmäler zu finden und vorbei an den modernen, einfachen Gräbern findet man im hinteren Teil des Friedhofes eine beinahe museumsartige Atmosphäre.

Es war ein heißer Sommertag und ich war auf dem Heimweg, als ich im ­vorbeigehen am Tor des Zentralfriedhofes einen flüchtigen Blick auf ein interessantes Denkmal warf. Ich bin keine morbide Person und ich mag eigentlich nichts, was mit dem Tod oder mit Friedhöfen zu tun hat, aber ich bin ein wenig von Geschichte und alten Dingen fasziniert. Daher machte mich das Denkmal neugierig und da ich gerade meine Diana dabei hatte, dachte ich mir warum soll ich da nicht etwas rumknipsen?

Nachdem ich mir die Erlaubnis zum Fotografieren vom Friedhofsadministrator geholt habe, machte ich mich auf zum hinteren Teil des Friedhofes, wo das Denkmal stand. Zu meiner Überraschung waren da noch einige mehr … natürlich waren da auch Gräber, aber die waren alle sehr vorsichtig und diskret angeordnet. Da stand ein Denkmal mit einem Schild, geschrieben auf Russisch, Rumänisch und noch eines auf Deutsch.

Zwei davon waren aus dem Zweiten Weltkrieg und eines von der nationalen Revolution, welche 1989 stattfand. Ich fühlte mich wie in einem Museum und zu meiner Überraschung wurde ich nicht deprimiert.
Als ich zurück zum Eingang ging, fiel mir die Büste von Jean Constantin, einem berühmten rumänischen Schauspieler auf. Ich knipste ein Foto, da sie sehr schön gemacht war.

geschrieben von lucretia, übersetzt von vanboo94

Es gibt noch keine Kommentare

Wo ist das?

Fotos aus der Umgebung – anzeigen

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.