Petzval_header_october_2014_de
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Der Honolulu Zoo

Gegenüber des bekannten Waikiki Beach gibt es einen ebenso tollen Platz, den Honolulu Zoo. Komm und spazier' mit mir durch den Zoo.

Heutzutage wird der Honolulu Zoo von der Stadt Honolulu betrieben. Trotzdem ist es der einzige Zoo in den USA, der einst mit der Genehmigung eines hoheitlichen Königs gebaut worden ist. Das war zu Zeiten, bevor die USA das Hawaiianische Regime gestürzt haben. Damals im Jahr 1876 hat King David Kalakaua einen Teil seiner königlichen Ländereien aufgegeben, um den öffentlichen Park erbauen zu lassen.

Heute ist der Honolulu Zoo ein guter Platz für Kinder und auch Lomographen, um die schattigen Wege entlang zu spazieren. Ja, es gibt Tiger, Affen oder andere aufregende Tiere. Aber durch die Fülle an Touristen gibt es nun auch Tauben und Pfauen, die mutig genug sind, um dir den Hotdog direkt aus der Hand zu stehlen.

Mein Lieblingsplatz im Zoo ist der Keiki Zoo (der Kinderzoo). Dort kann man durch einen riesigen Fischteich krabbeln, Lamas in Spucknähe sehen, Ziegen streicheln und viele andere tolle Sachen machen.

Der Eintritt für den Zoo kostet 12 Dollar (umgerechnet knapp 9 Euro), außer man besitzt einen Hawaiianischen Führerschein, dann kostet es nur die Hälfte. Ein ziemlich günstiges Abenteuer also!

geschrieben von rav_bunneh, übersetzt von sabrina2611

Es gibt noch keine Kommentare

Wo ist das?

Fotos aus der Umgebung – anzeigen

LomoLocations in der Umgebung

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Русский.