Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Träumerisches Paris, träumerische Lomografie

In meinen Träumen streife ich durch Paris. Blicke über den Eiffelturm, den Louvre, Montmartre und Notre Dame hinaus…

Paris – die Stadt der Liebe. Der Eiffelturm, der Louvre, Sacre Coeur und mehr, sind Dinge die man gesehen haben muss. Dennoch gibt es in den Weiten dieser Stadt noch einiges mehr zu entdecken.
Ich sehe mich selbst nicht als den typischen Touristen, der hinter einem Foto von jeder Haupttouristenattraktion herjagt, um diese Fotos dann neben die Postkarte vom Eiffelturm zu hängen, die ich vor 5 Jahren in Little Italy gekauft habe. Also was macht Paris zu einem speziellen Ort für mich?

Es ist dasselbe, was Lomografie für mich so besonders macht.
Es erlaubt mir und manchmal verführt es mich auch dazu, die Welt mit anderen Augen zu sehen.
So als ob ich ein Instrument mit einem leicht verzerrten, infraroten Blick wäre. Es bringt mich dazu die Menschen und Objekte die ich sehe Lieben zu wollen, mit den Straßenmusikern zu tanzen, über die Dächer von Paris zu fliegen und Michelangelos Sklave sein zu wollen.
Paris ist, so wie Lomografie auch, eine organische Vereinigung von alt und neu: Graffiti auf 400 Jahre alten Wänden und gläserne Pyramiden inmitten des Louvres.
Es ist diese Vereinigung, die den Charme von Paris hervorbringt.
Wenn es dich einmal gepackt hat, dann bist du hoffnungslos verloren.
Es ruft deinen Namen während du schläfst und umarmt sanft deine Träume.

geschrieben von vimalakirti, übersetzt von sang-mi_79

Es gibt noch keine Kommentare

Wo ist das?

Fotos aus der Umgebung – anzeigen

LomoLocations in der Umgebung

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.