Lomoinstant_en
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Necropolis Cristobal Colon

Ein Friedhof und Freilichtmuseum aus Marmor und Stein. Dort gibt es viele imposante Monumente, Statuen und Mausoleen von reichen und berühmten Kubanern.

Das hier ist eine Ministadt aus Marmor und Stein. Der Friedhof ist wie eine echte Stadt konstruiert mit Straßen und Plätzen auf einem schachbrettartigen Grundriss.
Der Friedhof wurde im Jahr 1868 gegründet und bis heute gibt es dort Gräber von mehr als einer Millionen Menschen. Dort stehen viele imposante Monumente, Statuen und Mausoleen von reichen und berühmten Kubanern.

Falls du jemals an den Himmel oder die ideale Stadt gedacht hast, das hier ist definitiv wie es aussehen sollte. Es ist eine Mini-Stadt in Stein, Marmor und Granit mit einem schachbrettartigen Grundriss, Strassen, Plätzen und Alleen. Wie in einer echten Stadt gibt es dort Namen für die Straßen, Plätze und Gassen sowie Bereiche für Menschen aus verschiedenen Berufsgruppen, sozialen Status und Herkunft.
Es ist außerdem ein phantastisches Freilichtmuseum für Statuen.
Viele der Mausoleen sind extrem dekoriert und haben ein einzigartiges Design – z. B. eine Pyramide, eine gotische Kapelle, eine byzantische Basilika, und vieles mehr.
Darüber hinaus ist das hier ein genialer Ort um die kubanische Geschichte besser kennenzulernen, da viele berühmte Kubaner hier beerdigt wurden.

Man betritt den Friedhof durch das massive neo-romanische Tor von der Calzada de Zapata Straße, dies ist der Haupteingang. Hier kann man auch eine detaillierte Karte des Friedhofes kaufen und den phantastischen, alten Bestattungswagen ansehen.
Wenn man dann der Hauptallee folgt, gelangt man zum zentralen Platz des Friedhofs wo auch die Capilla Central zu finden ist. Dies ist eine wunderschöne Kirche, die der Kirche von Raphaels Gemälde sehr ähnlich sieht.

Man kann hier auch einfach nur einen stillen, sauberen und friedlichen Ort finden, wenn man dem lauten Straßenleben in Havanna Stadt einmal entfliehen möchte.
Verbringt hier mindestens einen halben Tag und macht geniale Fotos.

geschrieben von maximum_b, übersetzt von sang-mi_79

Es gibt noch keine Kommentare

Wo ist das?

Fotos aus der Umgebung – anzeigen

LomoLocations in der Umgebung

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Spanish.