Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Varadero, das Paradies des kristallklaren Wassers

Auf der Suche nach wundervollen Unterwasserfotos und Lust darauf, mit einem Mojito in der Hand den Sonnenuntergang zu betrachten? Dann ist das hier deine perfekte LomoLocation!!

Varadero liegt auf der Insel Kuba und ist eine Touristenstadt, die fast ausschließlich dafür erbaut wurde, um eine immense Anzahl an Hotels und Resorts zu beherbergen. Wenn man sich Varadero auf einer Landkarte ansieht, hat es die Form einer langen dünnen Halbinsel, die an der Nordseite Kubas liegt, nicht mehr als einen Kilometer lang.
Auf beiden Seiten der Insel gibt es Warmwasserströmungen, die diesen Ort perfekt zum Schwimmen, Tauchen oder einfach nur zum Sonnenbaden auf einem Schlauchboot machen. Hier kann man die Fisheye Submarine oder die LCA Crab genial gebrauchen und auch missbrauchen. Die Fotos werden unglaublich klar, lichtstark und scharf, denn es schwimmen fast keine Partikel im Wasser.

Der Strand bietet auch sehr gute Gelegenheiten zum Fotografieren, besonders nach einigen Mojitos!! Die Temperatur beträgt das ganze Jahr über 25 ºC und überall gibt es Musik. Das Essen ist genial und du solltest versuchen, das Abendessen an den Strand zu verlegen. Mit ein wenig Glück kann man auch bei einem der Fischer zu Hause essen und einen wundervollen, gegrillten Hummer mit kubanischem Wein probieren (vielleicht nicht der beste Wein auf dem Markt aber hey…).

Wie gewöhnlich ist die beste Zeit zum Fotografieren der frühe Morgen oder der späte Nachmittag, aber für die Unterwasserfotos ist die Tageszeit mit dem intensivsten Licht die beste. Ich habe die Farben des Landes und dieses Ortes wirklich geliebt.

Man kann auch Ein- bis Zweitagestouren zu anderen Orten der Insel unternehmen. Ich würde empfehlen ein Auto zu mieten und sich damit die Insel anzuschauen.

geschrieben von mrrotivlarbac, übersetzt von sang-mi_79

Es gibt noch keine Kommentare

Wo ist das?

Fotos aus der Umgebung – anzeigen

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Spanish.