Petzval_preorder_header_kit

Jetzt für Vorbestellungen erhältlich

Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Gokarna - Ein friedliches Reiseziel

Gokarna ist definitiv ein großartiger Platz für einen Strandurlaub, aber genauso gut geeignet, um Zeit in dem Dorf zu verbringen, in dem sich viele Tempel befinden. Zudem ist es dort ausgesprochen preiswert. Essen und Übernachtung, das kannst du mir glauben, ist überaus günstig an diesen Stränden.

Gokarna ist eine historische Tempelstadt und das Zentrum für Sanskrit Studien.
Viele Hindus lassen an diesem Ort die letzte Ölung durchführen. Die Priester der Brahmanen sind stark beschäftigt mit den Durchführungen der religiösen Riten.
Der Ort ist voll von mythologischen Hinweisen und es herrscht eine sehr mythische Atmosphäre.
Gokarna ist aber auch eine Stadt voller Kontraste. Auf der einen Seite stehen die vielen Tempelanlagen, auf der anderen Seite ist es bekanntes Urlaubsziel.
In dieser Gegend wachsen besonders viele Kokosnusspalmen. Es gibt fünf populäre Strände: Gokarna (in der Stadt), Kudie, Om, Paradise und Half Moon.

Der Strand Gokarna liegt in der Nähe der Stadt und in ihm finden sich viele Pilger, welche ein heiliges Bad im Meer nehmen um sich vor den Besuchen der Tempel zu reinigen.
Der Strand Om scheint von allen der bekannteste zu sein. Dagegen sind die anderen Strände eine große Freude für Menschen, die versuchen, dem Alltag an einem Strand zu entkommen.
Allerdings kann man schon mal einen Auflauf von Menschen erblicken, die nur ein paar Stunden am Strand verbringen. Meistens haben diese keine Option für eine Übernachtung und sind demnach nur im Rahmen eines romantischen Kurzurlaubes vor Ort.
Demnach nicht zu empfehlen für Adrenalin-Junkies, besonders seitdem keine Möglichkeiten für abenteuerliche Aktivitäten mehr angeboten werden.
Sonnenauf- und Untergang stelle ich mir fantastisch vor, aber ich war mit dem Monsum am kämpfen.
Vom Dorf aus gestartet dauert ein Trip zu den fünf Stränden insgesamt nur einen Tag.
Spaziergänge zum Strand am frühen Morgen, wenn man den Klang der Wellen hören kann, die Vögel zwitschern und die Bäume langsam im Wind schwingen, sind unglaublich fantastisch.

Man kann wortwörtlich mit ein paar Bier und einem Buch faulenzend in der Hängematte am Strand leben. Dabei darf man nicht vergessen, dass das Dorf ein ebenso wundervoller Ort ist.
Alles in diesem Ort ist malerisch – Tempel, enge Straßen, Geschäfte, Menschen, Häuser, etc..
Das gesprochene Wort erklingt hier so musikalisch und die Leute sind sehr großherzig.
Gokarna ist mit Bussen von Kunta (36 km) und Karwar (59km) zu erreichen, die man wiederum mit dem Zug erreicht.
Private Busunternehmen (Vijayanad RoadLines-VRL, Sugama, SeaBird) betreiben tägliche Nachtfahrten von der Hauptstadt Bangladores’ nach Gokarna.
Ich hatte einen unvergesslichen Aufenthalt in Gokarna und habe viele Momente erlebt, die ich mein Leben lang schätzen werde.
Wünsche euch allen, die einen Besuch planen, das gleiche!!! Habt einen schönen Trip!

geschrieben von -a-l-b-e-r-t-o-, übersetzt von morning-rain

Es gibt noch keine Kommentare

Wo ist das?

Fotos aus der Umgebung – anzeigen

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.