Petzval_preorder_header_kit

Jetzt für Vorbestellungen erhältlich

Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Die Große Mauer (Simatai)

Das einzige militärische Bauwerk der Welt, dessen Entstehung von Ziegen abhängig war.

Der Abschnitt der Großen Mauer in Simatai befindet sich 120km nordöstlich von Peking, und verläuft über hohe Gipfel und entlang steiler Abhänge – und ist fast ganz frei von Touristen.

Die Probleme bei der Konstruktion in dieser Bergregion wurden teilweise durch die Anwesenheit von Bergziegen gemindert. Sie halfen beim Transport, und trugen die Steine über die steilen, steinigen Hänge. Die Ziegen wurden bei den Einheimischen zu einer beliebten Einkommensquelle, und ihre Zahl nahm stark zu. Später wurden sie zur Last, als sie begannen die Vegetation wegzufressen, die den Grund der Mauer vor Erosion bewahrte. Den Einheimischen wurde daraufhin die Ziegenaufzucht verboten.

Da er weniger von Touristen besucht ist, ist dieser Abschnitt nicht vollkommen restauriert worden. Dies verleiht ihm einen eigenen Charme, bedeutet aber auch, dass man auch gut aufpassen muss, wohin man tritt, um nicht über die Kante in den sicheren Tod zu stürzen.

(Das heißt aber auch, dass man heimlich imaginäre Pfeile auf die anrückende Mongolenhorde zielen kann, ohne dass es jemand bemerkt).

geschrieben von bensozia, übersetzt von scorpie

Es gibt noch keine Kommentare

Wo ist das?

Fotos aus der Umgebung – anzeigen

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Português, Italiano & ภาษาไทย.